Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hans Meiser

  • Fester Einband
  • 635 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Weder Held noch Täter - die Biographie über einen staatsloyalen Untertan und mutigen Opponenten des NS-Regimes zugleichKaum eine z... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Weder Held noch Täter - die Biographie über einen staatsloyalen Untertan und mutigen Opponenten des NS-Regimes zugleich

Kaum eine zweite kirchenleitende Persönlichkeit aus der Zeit der NS-Herrschaft ist heute so umstritten wie der frühere Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern Hans Meiser. In den 1950/60er Jahren als mutiger Gegner des Nationalsozialismus hoch geachtet und in Bayern mit der Benennung von Straßen geehrt, fiel er in den erinnerungskulturellen Debatten der jüngsten Vergangenheit unter das Verdikt, ein "Nazi-Bischof" und Antisemit gewesen zu sein. Die erste wissenschaftliche Biographie über Hans Meiser zeigt, dass solche eindimensionalen Urteile der historischen Person nicht gerecht werden. Jenseits der polarisierten erinnerungskulturellen Debatten über die nach Meiser benannten Straßen untersucht sie umfassend und differenziert sein kirchliches Handeln in den grundstürzenden politischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts vom Kaiserreich über die Weimarer Republik und die NS-Herrschaft bis hin zur jungen Bundesrepublik.

Autorentext
Dr. Nora Andrea Schulze ist evangelische Theologin und seit 1990 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte in München tätig.

Produktinformationen

Titel: Hans Meiser
Untertitel: Lutheraner Untertan Opponent. Eine Biographie
Autor:
EAN: 9783525516447
ISBN: 978-3-525-51644-7
Format: Fester Einband
Hersteller: Vandenhoeck & Ruprecht
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 635
Gewicht: 1436g
Größe: H238mm x B167mm x T43mm
Jahr: 2021

Weitere Produkte aus der Reihe "Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte"