Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Preisverhalten von Kunden in Tankstellenshops

  • Kartonierter Einband
  • 492 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nina Villaverde Suarez, geboren 1978, war nach Abschluss ihres Studiums der Betriebswirtschaftslehre in Essen wissenschaftliche M... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Nina Villaverde Suarez, geboren 1978, war nach Abschluss ihres Studiums der Betriebswirtschaftslehre in Essen wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Marketing & Handel von Prof. Dr. Hendrik Schröder an der Universität Duisburg-Essen. Dort betreute sie zahlreiche Forschungsprojekte in den Bereichen Käuferverhalten und Category Management. Seit 2011 ist sie im Category Development eines internationalen Konsumgüterherstellers tätig. Die Promotion zum Dr. rer. pol. erfolgte im Juni 2012.



Klappentext

Die wirtschaftliche Bedeutung convenienceorientierter Betriebsformen wird seit vielen Jahren diskutiert. Im deutschen Markt zählen hierzu vor allem Tankstellenshops, die sich im Vergleich zum übrigen Lebensmitteleinzelhandel zumeist durch ein höheres Preisniveau auszeichnen. Obwohl die Kunden als sehr preissensibel gelten und sie aufgrund des starken Preiswettbewerbs zahlreiche Einkaufsstätten mit niedrigem Preisniveau zur Auswahl haben, sind die Tankstellenshops durchaus erfolgreich.Dieser vermeintliche Widerspruch führt sowohl aus der Perspektive der Käuferverhaltensforschung als auch aus der Sicht von Tankstellenbetreibern - für die der an die Tankstelle angeschlossene Shop längst zum Umsatz- und Gewinnbringer geworden ist - zu der Frage, wie sich die Kunden in Bezug auf Preise in Tankstellenshops verhalten und welche Gründe es für ihr Verhalten gibt. Bislang liegt nur eine überschaubare Anzahl an Arbeiten zum Preisverhalten von Kunden in Tankstellenshops und anderen convenienceorientierten Betriebsformen vor, die meist nur rein beschreibende Informationen liefern oder nur einzelne Variablen des Preisverhaltens beleuchten. Die vorliegende Arbeit schließt diese Lücke. Mehrere qualitative und quantitative Erhebungen liefern mit zahlreichen Variablen einen weitreichenden Rahmen der Preisforschung: Das Preisniveau des Tankstellenshops dient als Stimulus. Personen- und situationsbezogene Größen als Moderatoren werden ebenso beleuchtet wie emotionale, kognitive und intentionale Konstrukte als intervenierende Variablen, der Einkauf in Tankstellenshops sowie die Bonsumme dienen als Reaktionsvariablen. Die verschiedenen Erhebungen liefern eine Vielzahl von Erkenntnissen und Ansatzpunkten sowohl für die Forschung als auch für die Preispolitik in Tankstellenshops und weiteren convenienceorientierten Betriebsformen.



Inhalt

1 Einführung 1.1 Problemstellung und Ziel der Arbeit 1.2 Vorgehensweise und Aufbau der Arbeit 2 Tankstellenshops als Angebotsform des kleinflächigen Lebensmitteleinzelhandels 2.1 Einordnung und Systematisierung von Tankstellenshops 2.2 Tankstellenshop-Markt: Entwicklung und Marktteilnehmer 2.3 Eingrenzung des Untersuchungsobjektes 3 Grundlagen der verhaltenswissenschaftlichen Preisforschung 3.1 Definition des Preises 3.2 Modellansätze zur Untersuchung von Verhalten 3.3 Gegenstand und Abgrenzung der verhaltenswissenschaftlichen Preisforschung 3.4 Überblick über die Konstrukte des Preisverhaltens 3.5 Entwicklung und Ausmaß der verhaltenswissenschaftlichen Preisforschung 4 Untersuchungsphase 1: Exploratorische Untersuchung des Preisverhaltens von Kunden in Tankstellenshops und Hypothesenformulierung 4.1 Vorüberlegungen und Vorgehensweise zur exploratorischen Untersuchung 4.2 Voruntersuchung 4.3 Modellierung der Variablen 4.4 Empirisch-quantitative Exploration 5 Untersuchungsphase 2: Weiterführende Untersuchung ausgewählter Aspekte des Preisverhaltens von Kunden in Tankstellenshops und Hypothesenprüfung 5.1 Zielsetzung und Erweiterung 5.2 Modellierung der neu eingeführten Variablen und erweiterter Arbeitsrahmen 5.3 Konzeption und Durchführung der Erhebung in Untersuchungsphase 2 5.4 Überprüfung der Modellierung in Untersuchungsphase 2 5.5 Deskriptive Ergebnisse in Untersuchungsphase 2 5.6 Wirkungszusammenhänge zwischen den Variablen in Untersuchungsphase 2 6 Fazit und Ansatzpunkte für die Forschung und für die Preisgestaltung in Tankstellenshops

Produktinformationen

Titel: Das Preisverhalten von Kunden in Tankstellenshops
Untertitel: Eine theoretische und empirische Analyse
Autor:
EAN: 9783844102529
ISBN: 978-3-8441-0252-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 492
Gewicht: 712g
Größe: H211mm x B152mm x T32mm
Jahr: 2013