Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die T-Aktie als Marke

  • Fester Einband
  • 321 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der B... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Einführung der T-Aktie an der Deutschen Wertpapierbörse Ende der 1990er Jahre löste einen ungeahnten Börsenboom aus. Von der Bundesregierung und den zuständigen Privatisierungskommissionen als "Volksaktie" konzipiert und von einem Geflecht von Emissionsbanken vertrieben wurde die Aktie als angeblich geeignete Investitionsform zur Altersvorsorge mit guten Renditen an Millionen von Kleinsparern herangetragen. Es wurden Entscheidungen getroffen, die die Erwartungen der Anleger enttäuscht zu haben scheinen. Dr. Nicole Munk leistet eine Bestandsaufnahme des volkswirtschaftlichen Schadens, der durch den Börsenboom für die Privatanleger entstanden ist. Sie analysiert die Rolle aller Protagonisten bei der Kurspflege der T-Aktie und erläutert thesenartig und praxisorientiert neue Wege, um den Kapitalmarkt-, Anleger- und Verbraucherschutz zu optimieren, Deutschlands Kapital- und Geldmarkt aus der Krise zu führen und effiziente Mechanismen zum Schutz des staatlichen und privaten Vermögens zu entwickeln. Das Buch richtet sich in erster Linie an das interessierte Börsenfachpublikum und alle Interessenvertreter von Telekom-Geschädigten sowie an die T-Aktionäre selbst, die auf diese Weise die Hintergründe für das Scheitern ihrer Aktieninvestitionen nachvollziehen können. Aber auch allen anderen interessierten Börsenteilnehmern und Privatanlegern werden durch dieses Buch Hintergrundinformationen gegeben und die Chancen und Gefahren der Aktie als Kapitalanlage verdeutlicht. Andererseits ist die Lektüre aber auch für die politischen Entscheidungsträger in unserem Land bestimmt, die für das Funktionieren derjenigen Geldkreisläufe verantwortlich sind, ohne die weder die Staatswirtschaft noch die Marktwirtschaft lebensfähig sind. Insoweit soll das Buch ein Leitfaden für das dringend erforderliche Reformwerk bei der Ausgestaltung eines effektiven Kapitalanlegerschutzes und einer sicheren Altersversorgung in Deutschland sein.

"Eine kritische und faktenreiche Aufarbeitung der jüngsten Telekom-Geschichte; eine Einladung zur Kontroverse."
Prof. Dr. Heinz Riesenhuber MdB, Bundesforschungsminister a.D.

Autorentext
Dr. Nicole Munk promovierte an der Universität Münster in der Fächerkombination Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Wirtschaftspolitik. Sie ist seit 2002 als Geschäftsführerin des Prüfinstituts für Bauökonomie Bad Nauheim / Frankfurt am Main tätig und vertritt Immobilien- und Kapitalanlagegeschädigte.

Zusammenfassung
Dr. Nicole Munk leistet eine Bestandsaufnahme des volkswirtschaftlichen Schadens, der durch den Börsenboom für die Privatanleger entstanden ist. Sie analysiert die Rolle aller Protagonisten bei der Kurspflege der T-Aktie und erläutert thesenartig und praxisorientiert neue Wege, um den Kapitalmarkt-, Anleger- und Verbraucherschutz zu optimieren, Deutschlands Kapital- und Geldmarkt aus der Krise zu führen und effiziente Mechanismen zum Schutz des staatlichen und privaten Vermögens zu entwickeln.



Inhalt
Staatliches Handeln und Verbraucherschutz Die Entwicklung der T-Aktie zu einem Markenbegriff in der Börsenwelt Die internationale Beteiligungsstrategie der Deutschen Telekom AG Markenbewusstsein auf dem Aktienmarkt Methoden der Absatzförderung von Aktien Kurspflege bei Kapitalemissionen Der Kurs der T-Aktie als künstliches Produkt Positive staatliche Kurspflege Wege aus der Krise

Produktinformationen

Titel: Die T-Aktie als Marke
Untertitel: Staatliche und private Einflussnahme zur Kurspflege einer Volksaktie
Autor:
EAN: 9783824479719
ISBN: 978-3-8244-7971-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 321
Gewicht: 682g
Größe: H235mm x B155mm
Jahr: 2003
Auflage: 2. A.