Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Ghettoisierung. Eine Folge der sozialräumlichen Segregation?

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,7, Friedr... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit geht es um die sozialräumliche Segregation und verschiedenste Folge-Ursachen. Dabei wird genauer beleuchtet, ob Ghettoisierung in Deutschland eine Folge dieser Segregation ist oder ob dies ein eigenständiges Phänomen darstellt. Endlich, die Zusage für den Studienplatz in Jena ist endlich angekommen. Jetzt steht dem Studium nur noch eine Sache im Weg: Ein Zimmer zum Wohnen. In verschiedenen Portalen wird im Internet gesucht und schnell wird klar, dass es eine Unmenge an Angeboten gib, aber die Preisspanne ziemlich groß ist. Schnell lesen sich Worte wie: "Lobeda ist zwar billig, aber ziemlich unbeliebt" oder "das Damenviertel ist sehr teuer, aber beliebt bei Studenten". Aber wie kann es sein, dass sich diese Viertel bilden und so einen unterschiedlichen Immobilienwert aufweisen? Das Stichwort lautet sozialräumliche Segregation. Beginnend mit einem kurzen Überblick über die Stadt und den Raum folgt eine Definition und die verschiedenen Formen der Segregation. Es schließt sich ein pro und contra der Segregation an. Die Hausarbeit beschäftigt sich danach mit Quartieren und dem Begriff des Ghettos. Schlussendlich soll die Frage beantwortet werden ob die Ghettoisierung eine Folge der sozialräumlichen Segregation ist oder nicht.

Produktinformationen

Titel: Die Ghettoisierung. Eine Folge der sozialräumlichen Segregation?
Autor:
EAN: 9783668482845
ISBN: 978-3-668-48284-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2017