Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kinder mit Migrationshintergrund als Adressaten von Schulsozialarbeit

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (In... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Entwicklung Deutschlands zum Einwanderungsland steigt auch die Zahl von Kindern mit Migrationshintergrund an deutschen Schulen. Derzeit weist rund ein Fünftel der Gesamtbevölkerung Deutschlands einen Migrationshintergrund auf. Allein in Baden-Württemberg haben je nach Region zwischen 35% und mehr als 40% der unter Zehnjährigen einen Migrationshintergrund. Der hohe Anteil an Kindern sowie die anhaltenden öffentlichen und politischen Diskussionen zu Migration und Integration lassen es grundsätzlich notwendig erscheinen, sich mit der Lage dieser Bevölkerungsgruppe zu beschäftigen. In dieser Arbeit liegt der Schwerpunkt auf dem schulischen Aspekt, dem Bedarf und den Möglichkeiten im Hinblick auf eine Förderung der Kinder mit Migrationshintergrund durch die Jugendhilfe, welche am Standort Schule vertreten ist durch die Schulsozialarbeit. Die Frage, welcher im Folgenden nachgegangen werden soll, lautet darum: "Über welche Kenntnisse zur Migration und zur Lebenswelt der Kinder mit Migrationshintergrund muss die Schulsozialarbeit verfügen, um adressatenorientierte Unterstützung leisten zu können?"

Klappentext

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Institut für Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Entwicklung Deutschlands zum Einwanderungsland steigt auch die Zahl von Kindern mit Migrationshintergrund an deutschen Schulen. Derzeit weist rund ein Fünftel der Gesamtbevölkerung Deutschlands einen Migrationshintergrund auf. Allein in Baden-Württemberg haben je nach Region zwischen 35% und mehr als 40% der unter Zehnjährigen einen Migrationshintergrund. Der hohe Anteil an Kindern sowie die anhaltenden öffentlichen und politischen Diskussionen zu Migration und Integration lassen es grundsätzlich notwendig erscheinen, sich mit der Lage dieser Bevölkerungsgruppe zu beschäftigen. In dieser Arbeit liegt der Schwerpunkt auf dem schulischen Aspekt, dem Bedarf und den Möglichkeiten im Hinblick auf eine Förderung der Kinder mit Migrationshintergrund durch die Jugendhilfe, welche am Standort Schule vertreten ist durch die Schulsozialarbeit. Die Frage, welcher im Folgenden nachgegangen werden soll, lautet darum: "Über welche Kenntnisse zur Migration und zur Lebenswelt der Kinder mit Migrationshintergrund muss die Schulsozialarbeit verfügen, um adressatenorientierte Unterstützung leisten zu können?"

Produktinformationen

Titel: Kinder mit Migrationshintergrund als Adressaten von Schulsozialarbeit
Autor:
EAN: 9783668356528
ISBN: 978-3-668-35652-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 97g
Größe: H213mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen