Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Krise und Geschlecht. Eine kritische Intervention in geschlechtsspezifische Deutungskämpfe um die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut),... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: Kritische Ansätze in der Internationalen Politischen Ökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zentrale Fragestellung, die in der vorliegenden Hausarbeit beantwortet werden soll, lautet: wie lässt sich der Zusammenhang zwischen Systemkrisen hegemonialer Ordnungen und Geschlecht beschreiben und lässt sich - daran anknüpfend - bestätigen, dass die gegenwärtige Krise eine tiefgreifende Krise hegemonialer Männlichkeit mit sich bringt oder nicht? Die in der öffentlichen Debatte weit verbreitete Annahme, dass aus der Krisenhaftigkeit männlich konnotierter Eigenschaften und Praxen in der Finanzbranche, eine tiefgreifende gesellschaftliche Krise hegemonialer Männlichkeit folgt, wird in der vorliegenden Hausarbeit in Frage gestellt. Der Grundgedanke der öffentlichen Debatte wird dagegen aufgegriffen: Die Thematisierung von Geschlecht im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Krise erscheint aufschlussreich für die Einordnung und Deutung dieser. Daran anknüpfend wird darlegt werden wie sich der Zusammenhang von Systemkrisen hegemonialer Ordnungen, wie dem Neoliberalismus 1 , und Geschlecht gestaltet und was dies für die Einordnung der gegenwärtigen Krise bedeuten kann, wenn - wie im Gegensatz zur dominanten Meinung in öffentlichen Debatten angenommen wird - ein biologistisches Verständnis von Geschlecht der Komplexität dieser Thematik nicht gerecht wird und daher abzulehnen ist.

Produktinformationen

Titel: Krise und Geschlecht. Eine kritische Intervention in geschlechtsspezifische Deutungskämpfe um die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise
Autor:
EAN: 9783668128026
ISBN: 978-3-668-12802-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H211mm x B150mm x T3mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage