Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nichtresezierende Ulcuschirurgie

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Beiträgen zahlreicher FachwissenschaftlerH. Bauer Dieses Geburtstagssymposium, das zu einem etwas verspateten Termin stattfmde... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler

H. Bauer Dieses Geburtstagssymposium, das zu einem etwas verspateten Termin stattfmde- der eigentliche Geburtstag am 30. April wurde auf Wunsch des Jubilars im engsten Familienkreis gefeiert - sollte, dem Willen und der Einstellung unseres verehrten Chefs entsprechend, als Arbeitssitzung gestaltet und auf seine Bitte hin auch nicht mit Laudationes eingeleitet werden. Gestatten Sie mir dennoch, verehrter Chef, stell vertretend fUr aIle Ihre Schiller, einleftend einige kurze Gedanken auszusprechen, welehe, ausgehend yom Thema dieses Symposiums uber die nichtresezierende Ulcus chirurgie, sich mit einem wesentlichen Teillhres Lebenswerkes befassen. Ich glaube, d!& sich daraus auch Ihre ganze Einstellung zur Chirurgie, wie Sie sie uns als Ope rateur, Lehrer und Forscher praktisch und beispielhaft vorgelebt haben, ableiten la~t. Die dabei von Ihnen geubte Konsequenz des Handelns und das unbeirrbare Weiter schreiten auf dem als richtig erkannten Weg, Eigenschaften, die Sie uns immer wieder in langen, oft vaterlichen Gesprachen als wesentliche Handlungsmerkmale des chir urgischen Forscher herausgestellt haben, lassen sich gut an einem personlichen Er lebnis darstellen. Fur mich war es als Medizinalassistent ungeheuer eindrucksvoll, beim Besuch meines ersten Chirurgenkongresses 1968 mitzuerleben, wie Sie damals von dem Auditorium mit lauten Buhrufen bedacht wurden, als Sie Ihren Vortrag damit endeten, d!& es heute in der Chirurgie des Ulcus-duodeni-Leidens keine Opera tion mehr ohne irgendeine Form der Vagotomie geben durfe. Ich habe spater auf keinem Kongre~ mehr die Ablehnung einer detaillierten A~erung eines Referenten in einer soleh scharf en Form gehOrt.

Klappentext

Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler



Inhalt

Eröffnung und Einführung.- I. Pathophysiologische Grundlagen.- Zur Bedeutung des N. Vagus in der Ulcuspathogenese.- Hypothesen zur Bedeutung des Histamins und der Prostaglandin in der Ulcuspathogenese.- Zur Bedeutung der gastrointestinalen Hormone für die Ulcuspathogenese.- Zur Bedeutung protektiver Schleimhautfaktoren für die Pathogenese des Ulcus ventriculi.- Die akute gastroduodenale Läsion ("Streßulcus").- Die Anatomie der Pylorusregion.- Neurale Pylorusveränderungen beim Gastro-Duodenal-Ulcus.- II. Diagnostische Verfahren.- Röntgendiagnostik.- Endoskopie.- Indikation und Aussagekraft der Magensekretionsanalysen für die operative Behandlung des Ulcus pepticum.- Bedeutung der prae- und postoperativen Gastrindiagnostik für die Ulcuschirurgie.- Nuklearmedizinische Magenentleerungsmessung.- Glucosehomöostase und Magenentleerung.- Prae- und postoperative Diagnostik der Kardiafunktion.- Die intraoperative Vagotomiekontrolle.- III. Indikation und Verfahrenswahl.- Indikation zur operativen Therapie des unkomplizierten Ulcus duodeni.- Indikation beim unkomplizierten Ulcus ventriculi.- Nichtresezierende Chirurgie bei Ulcuskomplikationen.- SPV und Pyloroplastik bei Hiatushernie und Achalasie.- Duodeno-Pankreatectomie ohne Magenresektion.- Prophylaktische Vagotomie vor Nierentransplantation.- Anaesthesie in der Magenchirurgie.- Anatomische Grundlagen der SPV.- Operationstechnische und -taktische Probleme.- IV. Resultate.- SPV und Pyloroplastik: Experimentelle und klinische Studien der Chirurgischen Poliklinik der Universität München.- Säuresekretion und Gastrinfreisetzung sowie klinische Resultate nach SPV und Pylorolplastik.- Pepsin-, Intrinsic-Faktorund Schleimsekretion nach SPV und Pyloroplastik.- Antrummotilität nach SPV.- Experimentelles Staseulcus nach SPV.- Duodenogastraler Reflux vor und nach SPV und Pyloroplastik.- SPV und Magendurchblutung.- Langzeituntersuchungen der Fundusschleimhaut beim Gastroduodenalulcus nach SPV und Pyloroplastik.- Vagotomie und duodeno-gastraler Reflux.- Folgezustände nach Vagotomie.- Nichtresezierende Ulcuschirurgie: Vergleich verschiedener Operationsverfahren.

Produktinformationen

Titel: Nichtresezierende Ulcuschirurgie
Untertitel: Symposium anlä?lich des 65. Geburtstages von Professor Dr. Fritz Holle
Editor:
EAN: 9783540101239
ISBN: 978-3-540-10123-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 474g
Größe: H242mm x B173mm x T25mm
Jahr: 1980