Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neue Studien zu nationalsozialistischen Massentötungen durch Giftgas

  • Kartonierter Einband
  • 446 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der ersten umfassenden Darstellung zum Thema "Nationalsozialistische Massentötungen durch Gi... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der ersten umfassenden Darstellung zum Thema "Nationalsozialistische Massentötungen durch Giftgas", die die KZ-Überlebenden Eugen Kogon und Hermann Langbein 1983 zusammen mit anderen vorlegten, wird hier der neueste Forschungsstand präsentiert. International ausgewiesene Wissenschaftler thematisieren die historischen Hintergrunde wie auch die naturwissenschaftlichen und technischen Voraussetzungen der Massentötungen durch Giftgas und ihre konkrete Durchführung im Deutschen Reich und in den besetzten Gebieten. Darüber hinaus werden in länderspezifischen Beiträgen Positionen international agierender Holocaust-Leugner in den Blick genommen und Gegenstrategien formuliert.

Produktinformationen

Titel: Neue Studien zu nationalsozialistischen Massentötungen durch Giftgas
Untertitel: Historische Bedeutung, technische Entwicklung, revisionistische Leugnung
Editor:
EAN: 9783940938992
ISBN: 978-3-940938-99-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metropol Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 446
Gewicht: 925g
Größe: H242mm x B169mm x T35mm
Veröffentlichung: 01.12.2010
Jahr: 2010
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriftenreihe der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen