Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neue Rundschau 2010/3

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn wir von der europäischen Literatur sprechen, denken wir an die deutschsprachige, die skandinavische, die italienische, die sp... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wenn wir von der europäischen Literatur sprechen, denken wir an die deutschsprachige, die skandinavische, die italienische, die spanische und an die französische Literatur. Wir denken auf jeden Fall auch an die russische Literatur, manchmal sogar an die polnische und die ungarische. Aber denken wir an die aus Süd-Osteuropa? An die Romane, Erzählungen und Gedichte aus dem ehemaligen Jugoslawien? Ein paar wenige haben es zu uns in den deutschsprachigen Raum geschafft: Aleksandar Tisma, Danilo Kis, Bora Cosic und David Albahari, aber noch sind es zu wenige, und vor allem sind viele junge Autoren nachgerückt, die hierzulande völlig unbekannt sind. Um den Blick zu weiten, versammelt die Neue Rundschau Texte der jüngeren Generation, insbesondere aus Serbien.

Autorentext

Hans Jürgen Balmes, 1958 in Koblenz geboren, ist Lektor und Übersetzer. Im Carl Hanser Verlag veröffentlichte er einen Novalis-Kommentarband und gab eine Hölderlin-Ausgabe heraus. Aus dem Englischen übersetzte er John Berger, einen Band von Barry Lopez und Gedichte von Robert Hass, W. S. Merwin und Martine Bellen.

 



Klappentext

Wenn wir von der europäischen Literatur sprechen, denken wir an die deutschsprachige, die skandinavische, die italienische, die spanische und an die französische Literatur. Wir denken auf jeden Fall auch an die russische Literatur, manchmal sogar an die polnische und die ungarische. Aber denken wir an die aus Süd-Osteuropa? An die Romane, Erzählungen und Gedichte aus dem ehemaligen Jugoslawien? Ein paar wenige haben es zu uns in den deutschsprachigen Raum geschafft: Aleksandar TiSma, Danilo KiS, Bora Cosic und David Albahari, aber noch sind es zu wenige, und vor allem sind viele junge Autoren nachgerückt, die hierzulande völlig unbekannt sind. Um den Blick zu weiten, versammelt die Neue Rundschau Texte der jüngeren Generation, insbesondere aus Serbien.

Produktinformationen

Titel: Neue Rundschau 2010/3
Untertitel: Serbien
Editor:
EAN: 9783108090821
ISBN: 978-3-10-809082-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 412g
Größe: H233mm x B152mm x T19mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage