Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Islam, Gender, Intersektionalität

  • Kartonierter Einband
  • 348 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie wirkt sich der aktuelle Islamdiskurs auf Bildungsbiografien junger Secondas aus? Wie beeinflussen unterschiedliche Differenzka... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Derzeit vergriffen, Neuauflage/Nachdruck - Voraussichtlicher Termin: August 2020
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie wirkt sich der aktuelle Islamdiskurs auf Bildungsbiografien junger Secondas aus? Wie beeinflussen unterschiedliche Differenzkategorien wie beispielsweise Gender und Religion die Bildungsbiografien? Und wirken diese Kategorien intersektionell? Nathalie Gasser zeigt auf, wie unterschiedlich junge Secondas aus der Schweiz mit der Herausforderung umgehen, als religiös orientierte muslimische Frauen in einem tendenziell islamkritischen Umfeld bildungsbiografisch zu bestehen. Sie verdeutlicht die bestehenden Bildungsbarrieren samt den unterschiedlichen Taktiken, diese zu umgehen. Auf dieser Grundlage diskutiert sie, inwiefern Religion dabei als intersektionale, interdependente Analysekategorie gefasst werden kann.

Autorentext
Nathalie Gasser, geb. 1974, lehrt und forscht an der Pädagogischen Hochschule Bern mit den Schwerpunkten soziale Ungleichheit und Dominanzverhältnisse im Kontext von Bildung, Othering, Intersektionalität, Bildungsbiografien und Islamdiskurs sowie rassismuskritische Bildung. Sie studierte Sozialanthropologie an der Universität Bern und promovierte in Religionswissenschaft an der Universität Luzern.

Produktinformationen

Titel: Islam, Gender, Intersektionalität
Untertitel: Bildungswege junger Frauen in der Schweiz
Autor:
EAN: 9783837653182
ISBN: 978-3-8376-5318-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 348
Gewicht: 540g
Größe: H225mm x B148mm
Veröffentlichung: 01.08.2020
Jahr: 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "Kultur und soziale Praxis"