Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Theorie der Schweigespirale

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-U... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaft), 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die von Elisabeth Noelle-Neumann seit Beginn der 1970er Jahre entwickelte Theorie der Schweigespirale stellt eine Konzeption der sog. öffentlichen Meinung1 dar, die "gleichzeitig einer empirischen Überprüfung zugänglich zu machen" (Donsbach 1987: 324) ist. Angesichts des hohen wissenschaftlichen Anspruchs, den der Versuch einer empirischen Untermauerung einer Konzeption des - für sich betrachtet eher vage anmutenden (vgl. Noetzel 1978: 217) - Begriffes der öffentlichen Meinung verkörpert, überrascht es kaum, dass die Theorie in den Folgejahren ausgesprochen kontrovers diskutiert wurde. Insbesondere für Medienwirkungsforscher stellte die Losung "Return to the Concept of Powerful Mass Media"2 eine Herausforderung dar, sich intensiv mit den Annahmen und Folgerungen der Theorie auseinander zu setzen. Im folgenden soll daher die Frage nach dem Prozess der Meinungsbildung in der Mediengesellschaft in den Mittelpunkt des Forschungsinteresses gestellt werden. Im Rahmen der Untersuchung soll dabei von den Prämissen und Methoden der Theorie der Schweigespirale, wie sie von Noelle-Neumann aufgestellt bzw. wie sie zur empirischen Überprüfung der Theorie konzipiert wurden, ausgegangen werden. Des weiteren richtet die Arbeit das Augenmerk auf den zeitgeschichtlichen Kontext und den kommunikationswissenschaftlichen Hintergrund der Annahmen der Theorie. 1 Den Charakter der Theorie als solche der öffentlichen Meinung hebt Noelle-Neumann wiederholt allein durch die Wahl entsprechender Titel ihrer Abhandlungen hervor: vgl. Noelle-Neumann 1974 sowie 1979 und 2001. 2 Titel eines Aufsatzes, den Noelle-Neumann 1973 veröffentlichte: vgl. dies. 1973a

Produktinformationen

Titel: Die Theorie der Schweigespirale
Untertitel: Ein Beitrag zur Frage nach der Wirkung von Massenmedien und der Möglichkeit individueller Meinungsbildung
Autor:
EAN: 9783638779074
ISBN: 978-3-638-77907-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage