Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entscheidungstheoretische Grundlagen für die Projektbewertung in Technologieunternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1.3, Hochschule für Tech... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1.3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Entscheidungen werden getroffen, um bewusst eine oder mehrere aus einer Vielzahl von möglichen Alternativen auszuwählen. In der Managementebene müssen Entscheidungen oft eine große Anzahl von Zielen, Alternativen, zu beachtenden Kriterien und vorgegebenen Restriktionen berücksichtigen, die zu komplexen Entscheidungssituationen führen. Diese Entscheidungssituationen sind nicht mehr durch rein sachlich-logische Überlegungen zu lösen, da die Fülle von relevanten Faktoren so verwirrend sein kann, dass mögliche Interdependenzen zwischen den verschiedenen Einflüssen nicht mehr wahrgenommen werden. Deshalb ist es erforderlich, Entscheidungsmodelle zu verwenden, mit deren Hilfe die Auswahl von Handlungsalternativen auf der Basis rationaler Wahlmaximen systematisch vorbereitet und erleichtert wird. 1 Entscheidungstheoretische Grundlagen 1.1 Entscheidungen 1.2 Abgrenzung der Zielsetzung von Entscheidungsmodellen 1.3 Das Entscheidungsmodell und seine charakteristischen Elemente 1.3.1 Ziele 1.3.2 Handlungsalternativen 1.3.3 Umweltzustände 1.3.4 Kriterien 1.3.5 Präferenzrelationen und Ergebnisfunktion 1.4 Arten von Entscheidungsmodellen 1.5 Multiattributive Entscheidungsverfahren (MADM-Verfahren) 1.5.1 Charakteristika der MADM-Verfahren 1.5.2 Nutz-Wert-Analyse (NWA) 1.5.3 Analytisch-Hierarchischer-Prozess (AHP) 1.5.4 Das PROMETHEE-Verfahren 1.5.5 Vor- und Nachteile der Verfahren 1.6 Fazit

Autorentext
Nadja Lachmund, Dipl. Wi-Ing., Dipl-Ing., wurde 1979 in Berlin geboren. Ihr Studium des Wirtschaftsingenieurwesens schloss die Autorin im Jahre 2005 erfolgreich ab. Ein zusätzliches Fernstudium zum Maschinenbauingenieurs schloss die Autorin im Jahr 2014 erfolgreich ab. Bereits während des Erststudiums sammelte die Autorin umfassende praktische Erfahrungen in der Luft- und Raumfahrtbranche. Direkt im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss des Erststudiums erfolgte die Aufnahme einer Tätigkeit in einem internationalen Unternehmen der Luft- und Raumfahrt als Programme Managerin für Forschung und Technologie. Die dort erworbenen Fähigkeiten konnten praxisnah in dem Transfernachweis angewandet werden.

Produktinformationen

Titel: Entscheidungstheoretische Grundlagen für die Projektbewertung in Technologieunternehmen
Autor:
EAN: 9783638941686
ISBN: 978-3-638-94168-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H213mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.