Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Multi-Projektmanagement: Bedeutung, Methoden und Techniken

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,5, Hochschule für Wirt... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,5, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre änderten sich verstärkt die Werte und Einstellungen in unserer Gesellschaft. Es kam zu einer Zunahme des Konkurrenzdruckes sowie der Komplexität der Wirtschaftswege. Dadurch bedingt stiegen die Anforderungen, denen die Unternehmen - und auch die Öffentliche Verwaltung in ihrer Position als Service-Unternehmen - gerecht werden müssen. Zunehmend ist es von Bedeutung, dass Unternehmen ihre Wettbewerbsposition entscheidend stärken, ihre Leistungen und Ergebnisse nachhaltig verbessern, um so ihren Unternehmenswert messbar zu steigern. Dies sind Aufgaben, für die das Einzel-Projektmanagement mit seiner fachinternen Arbeitsbewältigung keine zufriedenstellende Lösungen mehr bieten kann. Zunehmend kommt es in den Unternehmen zu einer Vernetzung und einem Zusammenlaufen verschiedener Projekte. Es fehlt jedoch an einer übergreifenden Planung des Ressourceneinsatzes, an einer bereichsübergreifenden Zusammenarbeit. Besonders in Großunternehmen stehen viele Projekte im Wettbewerb um finanzielle und personelle Ressourcen. Es ist daher nötig, die notwendigen organisatorischen und sozio-kulturellen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Projekte geordnet ablaufen können. Ein Mittel zur Lösung dieser Aufgaben ist das Multi-Projektmanagement. Diese Hausarbeit soll aufzeigen, was genau Multi-Projektmanagement bedeutet, wie und worin es sich vom Einzel-Projektmanagement unterscheidet und welche besonderen Methoden und Techniken es gibt.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,5, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der letzten Jahre änderten sich verstärkt die Werte und Einstellungen in unserer Gesellschaft. Es kam zu einer Zunahme des Konkurrenzdruckes sowie der Komplexität der Wirtschaftswege. Dadurch bedingt stiegen die Anforderungen, denen die Unternehmen - und auch die Öffentliche Verwaltung in ihrer Position als Service-Unternehmen - gerecht werden müssen. Zunehmend ist es von Bedeutung, dass Unternehmen ihre Wettbewerbsposition entscheidend stärken, ihre Leistungen und Ergebnisse nachhaltig verbessern, um so ihren Unternehmenswert messbar zu steigern. Dies sind Aufgaben, für die das Einzel-Projektmanagement mit seiner fachinternen Arbeitsbewältigung keine zufriedenstellende Lösungen mehr bieten kann. Zunehmend kommt es in den Unternehmen zu einer Vernetzung und einem Zusammenlaufen verschiedener Projekte. Es fehlt jedoch an einer übergreifenden Planung des Ressourceneinsatzes, an einer bereichsübergreifenden Zusammenarbeit. Besonders in Großunternehmen stehen viele Projekte im Wettbewerb um finanzielle und personelle Ressourcen. Es ist daher nötig, die notwendigen organisatorischen und sozio-kulturellen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Projekte geordnet ablaufen können. Ein Mittel zur Lösung dieser Aufgaben ist das Multi-Projektmanagement. Diese Hausarbeit soll aufzeigen, was genau Multi-Projektmanagement bedeutet, wie und worin es sich vom Einzel-Projektmanagement unterscheidet und welche besonderen Methoden und Techniken es gibt.

Produktinformationen

Titel: Multi-Projektmanagement: Bedeutung, Methoden und Techniken
Autor:
EAN: 9783638771702
ISBN: 978-3-638-77170-2
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage