Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unheimliche Begegnungen auf Quittenquart

  • Fester Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Wer wen trifft, hat's gut! Diese Aliens sind nur ganz kurz zum Fürchten und schon bald die besten Freunde.Auf dem Planeten Qu... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 4 Jahren nicht geeignet.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wer wen trifft, hat's gut! Diese Aliens sind nur ganz kurz zum Fürchten und schon bald die besten Freunde.

Auf dem Planeten Quittenquart leben solche und solche. Grüne mit spitzen Ohren zum Beispiel. Aber auch Große, sehr Behaarte. Auch welche mit verdammt vielen Augen. Und solche, die ohrenbetäubend laut sind. Manche sind auch ganz weiß und extrem matt in der Ausstrahlung. Unsere Quittenquart-Helden sind drei von den Grünen. Sie sind noch lange nicht erwachsen, unsere spitzohrigen Freunde, und haben doch etwas Wichtiges schon begriffen: Manches ist, wie es ist, da kann man nichts machen. Aber halt! Unsere Helden sind JUNG, sie wollen was machen! Sie wollen erleben, was passiert, wenn sie den Langhaarigen, den Matten, den Ohrenbetäubenden begegnen. Es treibt sie hinaus. Es wäre kein Bilderbuch von Nadia Budde, wenn es da nicht fröhlich bis wüst zur Sache ginge. Die schöne Moral: Wer was wissen will, muss los! Muss Andere treffen, sich erschrecken, durchschütteln und überraschen lassen, sich sogar mit dem Unheimlichen vertraut machen. Am Ende bleibt kein Zweifel: Wer wen trifft, hat's gut!

Autorentext
Nadia Budde, geboren 1967 in Berlin, studierte Grafik an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Für ihr erstes Bilderbuch "Eins zwei drei Tier" (1999) erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis, "Trauriger Tiger toastet Tomaten" (2000) wurde mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis und dem Luchs der Jury von DIE ZEIT und Radio Bremen ausgezeichnet. Die Comic-Biografie "Such Dir was aus, aber beeil Dich" (2009, Fischer Schatzinsel) wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 nominiert. Nadia Budde lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Klappentext

Auf dem Planeten Quittenquart leben solche und solche. Grüne mit spitzen Ohren zum Beispiel. Aber auch Große, sehr Behaarte. Auch welche mit verdammt vielen Augen. Und solche, die ohrenbetäubend laut sind. Manche sind auch ganz weiß und extrem matt in der Ausstrahlung. Unsere Quittenquart-Helden sind drei von den Grünen. Sie sind noch lange nicht erwachsen, unsere spitzohrigen Freunde, und haben doch etwas Wichtiges schon begriffen: Manches ist, wie es ist, da kann man nichts machen. Aber halt! Unsere Helden sind JUNG, sie wollen was machen! Sie wollen erleben, was passiert, wenn sie den Langhaarigen, den Matten, den Ohrenbetäubenden begegnen. Es treibt sie hinaus. Es wäre kein Bilderbuch von Nadia Budde, wenn es da nicht fröhlich bis wüst zur Sache ginge. Die schöne Moral: Wer was wissen will, muss los! Muss Andere treffen, sich erschrecken, durchschütteln und überraschen lassen, sich sogar mit dem Unheimlichen vertraut machen. Am Ende bleibt kein Zweifel: Wer wen trifft, hat's gut!

Produktinformationen

Titel: Unheimliche Begegnungen auf Quittenquart
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783779502944
ISBN: 978-3-7795-0294-4
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
Herausgeber: Peter Hammer Verlag GmbH
Genre: Bilderbücher
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 335g
Größe: H214mm x B263mm x T10mm
Veröffentlichung: 10.08.2010
Jahr: 2010
Auflage: 08.2010
Land: SK