Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Myanmar fürs Handgepäck

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Myanmar, oder auch Burma, Land der gold schimmernden Pagoden, ist ein ewiges Faszinosum für Reisende, damals wie heute. Kenner des... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Myanmar, oder auch Burma, Land der gold schimmernden Pagoden, ist ein ewiges Faszinosum für Reisende, damals wie heute. Kenner des Landes lüften die Rätsel um die kostbaren weißen Elefanten, um den verlassenen Königspalast in Mandalay, um die unzähligen Fußspuren Buddhas und die Häuschen der Nats, der einheimischen Götter. Sie berichten aber auch über die Schattenseiten des Landes wie den Opiumhandel im Goldenen Dreieck und den Militärputsch von 1962.

»Der Sammelband ist mehr als einfach eine Einladung zur Reise nach Burma, von der die demokratischen Kräfte des Landes nach wie vor abraten. Er ist ein Schlüssel für ein besseres Verständnis dieses rätselhaften Landes, das auf Geheiss der Militärs in Myanmar umbenannt wurde. So wird jeder Text zu einem Baustein, um dem Rätsel von Burma näher zu kommen.«

Autorentext
Lucien Leitess, geboren 1950 in Zürich, studierte Geschichte, Philosophie und Deutsche Literatur. Er arbeitete als Radio/TV-Verkäufer, freier Journalist und Ausstellungsmacher (Jubiläumsausstellung über den Zeichner Martin Disteli). 1975 gründete er den Unionsverlag, den er seither leitet. »Große Erzähler starke Geschichten« war von Anfang an das Motto, vor allem auch aus Regionen und Literaturen, die erst allmählich ins Blickfeld Europas gerieten. Neben dem Büchermachen programmierte er die Verlagssoftware EDDY (DOSVersion) und, für die Internationale ISBNOrganisation, das Tool zur weltweiten Umstellung auf die ISBN13. Er entwickelt die Website des Unionsverlags und die automatisierte Produktion von EBooks auf der Basis von transpect. 2015 wurde er vom Branchenmagazin »Buchmarkt« als »Verleger des Jahres« ausgezeichnet. 2017 wurde ihm der Kulturpreis des Kantons Zürich verliehen. Blütenlese aus den Editorials der Verlagsvorschauen 1979 bis 2015 Kleine Geschichte des Unionsverlags

Alice Grünfelder studierte, nach einer Buchhändlerlehre und einem längeren Asienaufenthalt, Sinologie und Germanistik in Berlin und Chengdu. Zahlreiche Reisen führten sie auch nach Tibet. Sie arbeitete als Lektorin beim Unionsverlag in Zürich, anschließend gründete sie in Berlin eine Agentur für Literaturen aus Asien. Von 2004 bis 2010 betreute sie als Lektorin die Türkische Bibliothek im Unionsverlag. Seither ist sie als freie Lektorin, Übersetzerin und Literaturvermittlerin tätig.

Zusammenfassung
Der literarische Reiseführer mit Geschichten und Berichten aus und über Myanmar - Land der goldschimmernden Pagoden und ein ewiges Faszinosum für Reisende

Produktinformationen

Titel: Myanmar fürs Handgepäck
Untertitel: Geschichten und Berichte Ein Kulturkompass. Herausgegeben von Alice Grünfelder und Lucien Leitess. Herausgegeben von Alice Grünfelder und Lucien Leitess. Bücher fürs Handgepäck
Editor:
EAN: 9783293204430
ISBN: 978-3-293-20443-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 274g
Größe: H189mm x B118mm x T22mm
Veröffentlichung: 29.04.2009
Jahr: 2009
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Unionsverlag Taschenbücher"