Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mustererkennung 1993

  • Kartonierter Einband
  • 788 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
15. DAGM-Symposium, Lübeck, 27.-29. September 1993Erstmalig findet ein DAGM-Symposium im hohen Norden, in der Hansestadt Lübeck, s... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

15. DAGM-Symposium, Lübeck, 27.-29. September 1993

Erstmalig findet ein DAGM-Symposium im hohen Norden, in der Hansestadt Lübeck, statt. Als Vorsitzender der DAGM ist es mir eine besondere Freude, das 15. DAGM-Symposium an der Medizinischen Universität zu Lübeck ausrichten zu können, dies auch im Hinblick auf den Beginn des neu eingerichteten Studiengangs Informatik. Das Schwerpunktthema Mustererkennung im Dienste der Gesundheit fand große Be achtung, was sich anhand der überdurchschnittlich hohen Anzahl von eingereichten Beiträgen zeigte. Von den über 120 eingereichten Beiträgen konnten 44 als Vorträge und 48 als Posterbeiträge angenommen werden. Ein Drittel der Beiträge behandelt neue Methoden der Mustererkennung zur Analyse von Biosignalen und medizinischen Bilddaten. Wie auch auf den vorangegangenen Symposien werden Probleme und Problemlösungen aus allen Bereichen der Mustererkennung diskutiert und Ergebnisse der methodischen und der anwendungsorientierten Forschung vorges tell t. In diesem Jahr wird erstmalig eine moderierte Postersession angeboten, die die inhaltliche Diskussion der in diesem Jahr in großer Anzahl vertretenen Posterbeiträgen vertiefen und intensivieren soll. Durch die Einführung dieser Postersession, die von erfahrenen Kollegen moderiert wird, soll den Posterbeiträgen ein besonderes Gewicht gegeben werden, darüber hinaus sind die Posterbeiträge gleichberechtigt zu den Vorträgen als Artikel in diesem Buch enthalten.

Klappentext

15. DAGM-Symposium, Lübeck, 27.-29. September 1993



Inhalt

Image Sequence Analysis.- Image Sequence Analysis.- Bildfolgen.- Stabile Objektverfolgung und Detektion von nicht-vorhersagbarem Verhalten in komplexen Bildfolgen.- Ein Mehrgitterverfahren zur Bewegungssegmentierung in Bildfolgen.- Rekursive Schätzung der relativen 3D-Bewegung einer Ebene aus längeren monokularen Bildfolgen.- Ein schnelles Verfahren zur Lösung des Stereokorrespondenzproblems bei der 3D-Particle Tracking Velocimetry.- Modellunabhängige Schätzung von 3-D Attributen während der Bildfolgensegmentierung.- Bestimmung des optischen Flusses aus Bildfolgen unter Berücksichtigung von Diskontinuität und Okklusion.- Mathematische Grundlagen.- Ein allgemeiner Zugang zur Berechnung von Invarianten.- Affin-invariante Erkennung von Grauwertmustern mit Fourierdeskriptoren.- Zur Auswahl von Merkmalen.- Anwendungen von Wavelets in der Bildcodierung.- Iterierte Funktionensysteme - Eine Lösung des eindimensionalen inversen Problems.- Bildanalyse in der Medizin.- AUDIGON - Ein medizinisches Expertensystem zur Diagnose der Kniegelenksarthrose aus kernspintomographischen Bildern.- Segmentierung und Analyse drei- und vierdimensionaler Ultraschalldatensätze.- Segmentation of Magnetic Resonance Brain Images using Analog Constraint Satisfaction Neural Networks.- Nichtlineare Diffusion zur Integration visueller Daten - Anwendung auf Kernspintomogramme.- Extraktion von Linieneigenschaften basierend auf Richtungsfeldern.- Fraktale in der Analyse von Ultraschallbildern der Leber.- Neuronal, Statistisch, Wissensbasiert: Ein Beitrag zur Paradigmendiskussion für die Mustererkennung.- Spracherkennung.- Spracherkennung in der medizinischen Dokumentation.- Spracherkennung mit TANGORA: Medizinische Sprachmodelle und ihre Erweiterung auf Komposita in der deutschen Sprache.- Hidden Markov Models - A Unified Approach to Recognition of Spoken and Written Language.- Mustererkennung in der Medizin.- Detektion und Klassifikation der P-Wellen im EKG durch Gabor-Wavelets.- Klassifikation von Biosignalen am Beispiel visuell evozierter Potentiale mit Hilfe von Wavelet-Netzen.- Beatmungsoptimierung mit neuronalen Netzen bei unscharfer Patientenzustandsbeschreibung.- Quantitative Beschreibung der 3-dimensionalen Struktur des Zytoskeletts.- On Ramp-Edge Preserving Weak Membrane Reconstruction of Smooth Intensity Functions from 2-D Computed Tomograms.- Automatische Schielwinkelmessung durch Hough-Transformation und Kovarianzfilterung.- Neuronale Netze.- A Hybrid Approach to Signal Interpretation Using Neural and Semantic Networks.- Lernen mit Hilfe des Maximum-Entropie-Prinzips.- A Neural Architecture for Emergent Visual Contrast, Brightness, and Space Perception.- Optimization of Adaptive Preprocessing Units Düring the Learning Process of Neural Networks. Application in EEG Pattern Recognition.- Ein verteiltes modulares System zur eigenvektorbasierten Analyse natürlicher Szenen mit selbstorganisierten rezeptiven Feldern.- Bildanalyse.- Line-finding in 2-D and 3-D by Multi-valued Non-linear Diffusion of Feature Maps.- A Fast Hybrid Color Segmentation Method.- Modellbasierte Beschreibung von Farbhistogrammen und Segmentation von Farbbildern.- A Framework for Information Fusion and an Application to Remote Sensing Data.- Detection of Prominent Boundary Points based on Structural Characteristics of the Hierarchie Medial Axis Transform.- Benutzerfreundliche Bildanalyse mit HORUS: Architektur und Konzepte.- Technische Anwendungen.- Anwendungen von Mustererkennungstechniken bei der Interpretation digitalisierter Fertigungszeichnungen.- Codierung stereoskopischer Fernsehbilder unter Berücksichtigung der visuellen Eigenschaften des Menschen.- Bestimmung dreidimensionaler Geschwindigkeitsfelder aus Strömungstomographiesequenzen.- Wissensbasierte automatische Extraktion von semantischer Information aus Katasterkarten.- Ein distanz- und orientierungsinvariantes lernfähiges Erkennungssystem für Robotikanwendungen.- Quantitative Kurserfassung einer Fahrspur durch Befahren mit einem sehenden Fahrzeug.- Analyse mehrkanaliger Me?reihen im Fahrzeugbau mit "Hidden Markovmodellen".- Poster.- Bildanalyse und Segmentierung in der Medizin.- Ein bildanalytisches Verfahren zur Bestimmung dreidimensionaler morphometrischer Gewebestrukturmerkmale im Lichtmikroskop.- Früherkennung von Hautkrebs durch Farbbildverarbeitung.- Segmentierung von MR- Volumendaten mit Bereichswachstumsverfahren.- Zwei Verfahren zur automatischen Konturfindung eines Herzventrikels aus angiographischen Bildern.- Segmentierung der Substantia corticalis von Lendenwirbelkörpern aus CT-Aufnahmen.- Klassifikation melanozytärer Hautveränderungen anhand makroskopischer Farbaufnahmen.- Mustererkennung bei auflichtmikroskopischer Untersuchung pigmentierter Hauttumoren.- Segmentierung von Röntgenbildern fokaler Knochenläsionen durch neuronale Netzwerke - Optimierung durch Quality Metrics und modifizierte Contribution Analysis.- Texturbasierte Extraktion medizinischer Merkmale aus Filmröntgenbildern.- 3D-Rekonstruktion mikroskopischer Bilder unter Berücksichtigung der Lichtabsorption.- Medizinische Anwendungen.- Quantenrauschen und visuelle Detailerkennbarkeit in medizinischen Röntgenaufnahmen.- Fraktale Dimension der Kontur endoskopisch ermittelter Farbbilder von Geschwüren des Magens.- Unterdrückung von Reflexionsartefakten in Ultraschall-Bildern.- Recognizing and Simulating Neuronal Spike Patterns with Hidden Markov Models.- Untersuchung zur Bestimmung der Blutgeschwindigkeit und des Blutvolumens in der Aorta durch Bolus-Tracking in NMR-Schichtbildern mit Methoden der digitalen Bildverarbeitung.- Klassifikation von biomagnetischen Feldmustern mit neuronalen Netzen.- Kompensation von Rippenschatten in digitalen Thorax-Röntgenbildern.- Neue Ansätze zur HTEKG-Signalanalyse bei akutem Myocardinfarkt mittels selbstorganisierender Karten.- Neuronales Netzwerk und Korrelationsanalyse als Methoden der automatischen Wehenerkennung in der Geburtshilfe im Vergleich.- Ein System zur TV-Echtzeit-Detektion und -Kompensation translatorischer Objektbewegungen in Anwendung auf kapillarmikroskopische Videoaufnahmen des Nagelfalzes.- Grundlagen der Mustererkennung.- Ein Verfahren zur effizienten Merkmalsauswahl für die Texturfehleranalyse.- Depth-from-Focus zur Bestimmung der Konzentration und Grö?e von Gasblasen.- The MHD Memory.- Texturklassifikation mit Polynomialverteilungen.- Shape from Shading (SFS) und Integration von SFS und Stereo unter perspektivischer Projektion.- Gewinnung von Tiefeninformation mit Moire-Techniken.- Adaptive Ausgleichsrechnung und Ausrei?erproblematik für die digitale Bildverarbeitung.- Ein Verfahren zur monokularen Tiefenbestimmung in Grauwertbildern.- Bildanalyse/Sprach- und Texterkennung.- Ein Verfahren zur Erkennung linienhafter Objekte in digitalen Bildern.- Neuronales System zur Objektsegmentierung in der Mikrostrukturvermessung.- Ein Kaiman-Filter zur Konturverfolgung und Parameterschätzung.- Kantenorientierte Farbsegmentation im CIE-Lab Raum.- Lokalisierungseigenschaften direkter Ansätze zur Ermittlung von Grauwertecken.- Preserving Topology in the Irregulär Curve Pyramid.- Sprach Verarbeitung in neuronaler Architektur.- Modulares Neuronales Phonemerkennungskonzept mit Radialbasisfunktionen.- Automatische Erkennung und Ausführung von Korrekturanweisungen in Textdokumenten.- A Font-Classifier for Printed Chinese Characters Based on Possibility Theory.- Technische Anwendungen.- Verkehrsszenenanalyse in hierarchisch codierten Bildern.- Kombination seismischer Verfahren mit Methoden aus der Bildverarbeitung zur Auswertung von Radargrammen.- Layout Retrieval - Suche von Dokumentenbildern mittels Layoutwissen.- Von der 3D-Digitalisierung über die Mustererkennung zur Fertigung.- Interpretationsgetriebene Parameteradaption und Verfahrenswahl in der Szenenanalyse.- Segmentierung farbiger kartographischer Vorlagen in empfindungsgemä?en Farbräumen.- Farbgestützte Verfolgung von Objekten mit dem PC-basierten Multiprozessorsystem BVV 4.- Ein Verfahren zur Farbraumanpassung CCD-basierter Bilderfassungssysteme.- Speicherung und Übertragung von stereoskopischen Bildsequenzen.- Autoren index.

Produktinformationen

Titel: Mustererkennung 1993
Untertitel: Mustererkennung im Dienste der Gesundheit 15. DAGM-Symposium Lübeck, 27.-29. September 1993
Editor:
EAN: 9783540572794
ISBN: 978-3-540-57279-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 788
Gewicht: 1171g
Größe: H235mm x B155mm x T41mm
Jahr: 1993

Weitere Produkte aus der Reihe "Informatik aktuell"