Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausgefressen

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(180) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(61)
(68)
(41)
(6)
(4)
powered by 
Wenn Erdmännchen ermitteln - der größte Spaß, den die Polizei erlaubt "Saukomisch und gleichzeitig sehr spannend." Chris... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wenn Erdmännchen ermitteln - der größte Spaß, den die Polizei erlaubt "Saukomisch und gleichzeitig sehr spannend." Christoph Maria Herbst Die Erde unter dem Berliner Zoo gleicht einem Schweizer Käse. Denn Erdmännchen Ray und sein Clan ermitteln in einem Vermisstenfall - an der Seite von Phil, Privatdetektiv, der nach genügend Schluck aus seinem Flachmann Erdmännisch versteht. "Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe."

Die Geschichte, erdmännchengemäß kurz über der Grasnarbe angesiedelt, besticht durch Menschensatire mit Tierschnauze und einem hochwitzigen Dialoganteil.

Autorentext
Moritz Matthies ist ein Pseudonym. Bei FISCHER sind von ihm die Romane Ausgefressen, Voll Speed, Dumm gelaufen, Dickes Fell und Letzte Runde lieferbar. Die Hörbücher sind bei Argon erschienen und werden von Christoph Maria Herbst gelesen.

Klappentext

Wenn Erdmännchen ermitteln - der größte Spaß, den die Polizei erlaubt »Saukomisch und gleichzeitig sehr spannend.« Christoph Maria Herbst Die Erde unter dem Berliner Zoo gleicht einem Schweizer Käse. Denn Erdmännchen Ray und sein Clan ermitteln in einem Vermisstenfall - an der Seite von Phil, Privatdetektiv, der nach genügend Schluck aus seinem Flachmann Erdmännisch versteht. »Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe.«



Zusammenfassung
Wenn Erdmännchen ermitteln der größte Spaß, den die Polizei erlaubt »Saukomisch und gleichzeitig sehr spannend.« Christoph Maria Herbst Die Erde unter dem Berliner Zoo gleicht einem Schweizer Käse. Denn Erdmännchen Ray und sein Clan ermitteln in einem Vermisstenfall an der Seite von Phil, Privatdetektiv, der nach genügend Schluck aus seinem Flachmann Erdmännisch versteht. »Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe.«

Produktinformationen

Titel: Ausgefressen
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783596193561
ISBN: 978-3-596-19356-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 254g
Größe: H192mm x B126mm x T22mm
Veröffentlichung: 18.02.2013
Jahr: 2013
Auflage: 6. A.
Land: DE