Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Krise der Demokratie

  • Fester Einband
  • 305 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der Nationalökonom Moritz Julius Bonn (1873-1965) gehörte zu den bekanntesten politischen Intellektuellen seiner Epoche. Bonn fung... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Nationalökonom Moritz Julius Bonn (1873-1965) gehörte zu den bekanntesten politischen Intellektuellen seiner Epoche. Bonn fungierte als Gesandter der Reichsregierung in Versailles und auf zahlreichen Konferenzen zur Reparationsfrage. Max Weber und Carl Schmitt haben ihn hoch geschätzt, Harald Laski hielt ihn für den besten Amerika-Kenner seit Toqueville. Erstaunlicherweise hat sich mit seinem Gang ins Exil seine Spur weitgehend verloren. Es ist höchste Zeit, an diesen kosmopolitischen Liberalen und mit ihm an die vergebene Chance der Weimarer Republik zu erinnern. Er stritt für den Parlamentarismus, den demokratischen Rechtsstaat, sozialen Pluralismus, die europäische Aussöhnung und die Zähmung des Kapitalismus. Erstmals sind in diesem Band die wichtigsten Schriften der Weimarer Epoche vereint, darunter auch sein klassischer Essay Die Krisis der europäischen Demokratie, der 1925 zeitgleich in England, den USA, Frankreich und Spanien erschienen war.

Autorentext

Jens Hacke, Hamburg Institute for Social Research, Hamburg, Germany.



Zusammenfassung
"Au final, la publication de cette anthologie comble un vide indéniable en ce qu'il permet de revenir à une source importante du débat intellectuel et politique de la République de Weimar, et redécouvrir avec un indéniable bonheur de lecture les analyses profondes et courageuses d'un auteur injustement oublié. Le style souvent dynamique d'un auteur qui s'adresse clairement à un grand public pour le convaincre et l'éduquer rend la lecture de ces textes passionnante et enrichissante."Christian E. Roques in: Francia Recensio 3/2018, https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/frrec/article/view/51843

Produktinformationen

Titel: Zur Krise der Demokratie
Untertitel: Politische Schriften in der Weimarer Republik 1919-1932
Editor:
Autor:
EAN: 9783050062594
ISBN: 978-3-05-006259-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Akademie
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 305
Gewicht: 674g
Größe: H246mm x B177mm x T25mm
Jahr: 2015