Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nachhaltiger Umweltschutz in China

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Volksrepublik China sieht sich aufgrund schwerwiegender Umwelt probleme derzeit großen umw... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Volksrepublik China sieht sich aufgrund schwerwiegender Umwelt probleme derzeit großen umweltpolitischen Herausforderungen ausgesetzt und wird in jüngster Zeit immer wieder von den ausländischen Medien in den Fokus der Kritik gerückt. Über positive Umweltschutzmaßnahmen und -politik in der VRCh wird hingegen kaum berichtet. Dabei setzt sich das Land bereits seit dem Ende der 70er Jahre ernsthaft mit der Problematik auseinander. So war die VRCh zum Beispiel das erste Land weltweit, das einer Empfehlung der UN-Konferenz von Rio über Umwelt und Entwicklung (UNCED) im Jahre 1992 nachkam und bereits 1994 einen eigenen nationalen Plan für nach haltigen Umweltschutz (Agenda 21) formulierte. Das Ziel: Bis zum Jahr 2000 wollte man den größten Teil der umweltpolitischen Vorhaben dieses Papiers umgesetzt haben. In diesem Buch wird untersucht, ob und inwieweit die Ziele erreicht wurden. Darüber hinaus bietet es eine umfassende Einführung in die Thematik des nachhaltigen Umweltschutzes in China. Es richtet sich nicht nur an die jenigen, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen, sondern ist auch sehr gut als Einstieg geeignet.

Autorentext

Studium der Sinologie (Staat und Gesellschaft) und Politikwissenschaft an der Universität Hamburg, Abschluß: Magister, im Sommer 2004



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Volksrepublik China sieht sich aufgrund schwerwiegender Umwelt­probleme derzeit großen umweltpolitischen Herausforderungen ausgesetzt und wird in jüngster Zeit immer wieder von den ausländischen Medien in den Fokus der Kritik gerückt. Über positive Umweltschutzmaßnahmen und -politik in der VRCh wird hingegen kaum berichtet. Dabei setzt sich das Land bereits seit dem Ende der 70er Jahre ernsthaft mit der Problematik auseinander. So war die VRCh zum Beispiel das erste Land weltweit, das einer Empfehlung der UN-Konferenz von Rio über Umwelt und Entwicklung (UNCED) im Jahre 1992 nachkam und bereits 1994 einen eigenen nationalen Plan für nach­haltigen Umweltschutz (Agenda 21) formulierte. Das Ziel: Bis zum Jahr 2000 wollte man den größten Teil der umweltpolitischen Vorhaben dieses Papiers umgesetzt haben. In diesem Buch wird untersucht, ob und inwieweit die Ziele erreicht wurden. Darüber hinaus bietet es eine umfassende Einführung in die Thematik des nachhaltigen Umweltschutzes in China. Es richtet sich nicht nur an die­jenigen, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen, sondern ist auch sehr gut als Einstieg geeignet.

Produktinformationen

Titel: Nachhaltiger Umweltschutz in China
Untertitel: Über die Umsetzung der Agenda 21 im chinesischen Umweltschutz
Autor:
EAN: 9783639419740
ISBN: 978-3-639-41974-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 159g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.