Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Moral und Recht im Diskurs der Moderne

  • Kartonierter Einband
  • 440 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Band der Reihe wird das Verständnis von Moral und Recht von international anerkannten Experten der jeweiligen Fächer dar... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Band der Reihe wird das Verständnis von Moral und Recht von international anerkannten Experten der jeweiligen Fächer dargestellt. Dabei steht die historische Perspektive im Vordergrund. Durch die Beiträge des Buches soll ein neuer Diskurs zwischen den Geistes- und Sozialwissenschaften eröffnet werden.

Inhalt
I. Das Interesse an Moral und Recht.- Das Interesse an Moral und Recht (Editorial).- Gesellschaft, Norm und Recht in der prozessualen Logik der Moderne.- II. Macht und Herrschaft. Zum Problem ihrer Legitimation.- Norm und Normlosigkeit einer Gesellschaft in den Bergen Papuas.- Legitimation von Herrschaft im Mesopotamien des 3. Jahrtausends v. Chr.- Macht, Recht und Gewalt in vormodernen Gesellschaften. Zur Pazifizierung der Gesellschaft als evolutionärer Errungenschaft.- Power and Equality in Athenian Litigation.- Die Legitimation sozialer Ordnung im griechischen Denken.- Die Legitimation der Herrschaftsordnung durch die Rechtslehrer der italienischen Universitäten des Mittelalters.- III. Moral und Recht im philosophischen Verständnis der Neuzeit.- Der Geltungsgrund von Moral und Recht bei Kant.- Die Maximenlehre Kants in ihrer Bedeutung für das Verständnis der Moral.- Die Vernünftigkeit der Empirie. Überlegungen zur Übergangswissenschaft in Kants Rechtsund Tugendlehre.- Zur Frage nach dem richtigen Recht.- IV. Moral und Recht im soziologischen Verständnis der Neuzeit.- The Development of Moral and Personal Judgments and Cultural Arrangements.- Moral Motivation and Society. Internalization and the Development of the Self.- Das Recht in der Theorie kommunikativen Handelns.- Rechtsirritationen. Zur Koevolution von Rechtsnormen und Produktionsregimes.- Das Rechtsverständnis in der Systemtheorie Niklas Luhmanns.- Das Recht als Problem der Gesellschaft. Demokratie im Sozialstaat.- Autoren.

Produktinformationen

Titel: Moral und Recht im Diskurs der Moderne
Untertitel: Zur Legitimation gesellschaftlicher Ordnung
Editor:
EAN: 9783810029492
ISBN: 978-3-8100-2949-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 440
Gewicht: 565g
Größe: H210mm x B148mm x T23mm
Jahr: 2001
Auflage: 2001