Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Moral - Gnade - Tugend - Recht

  • Kartonierter Einband
  • 98 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Band werden ethische und rechtliche Bezüge zur Reformation thematisiert und es wird prägnant auf ihre Bedeutung für die ... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Band werden ethische und rechtliche Bezüge zur Reformation thematisiert und es wird prägnant auf ihre Bedeutung für die heutige Zeit verwiesen. Die Reformation war seit ihrem Beginn mit ethischen und rechtlichen Problemstellungen konfrontiert. Als Bestandteil eines vielschichtigen Wechselspiels unterschiedlicher gesellschaftspolitischer Kräfte konnte sie sich solch normativen Fragestellungen nicht entziehen. So wurde die Reformation mitprägend bei der umfassenden Entwicklung einer demokratischen Gesellschaft und wirkte weit über die eigentliche Reformationszeit hinaus.

Autorentext

Prof. Dr. Mathias Lindenau ist Hochschuldozent und Leiter des Zentrums für Ethik und Nachhaltigkeit (ZEN-FHS).
Dr. Daniel Schmid Holz ist Theologe und Ethiker der Reformierten Kirche des Kantons St. Gallen.



Inhalt

Einführung.- Auswirkungen der Reformation auf das ethische Denken der Moderne.- Ethik der Reformatoren.- Recht und Reformation.- Die Frage nach dem gelingenden Leben: Tugendethik und Reformation.- Protestantische Impulse zur Industrialisierung und Sozialpolitik.

Produktinformationen

Titel: Moral - Gnade - Tugend - Recht
Untertitel: Ethische und rechtliche Blicke zur Reformation
Editor:
EAN: 9783658206215
ISBN: 978-3-658-20621-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 98
Gewicht: 166g
Größe: H211mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen