Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Komm zu mir!

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das zuverlässige Herkommen des Hundes ist eine schwierige Gehorsamsübung. Hier wird erklärt, welche Voraussetzungen für ein sinnvo... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das zuverlässige Herkommen des Hundes ist eine schwierige Gehorsamsübung. Hier wird erklärt, welche Voraussetzungen für ein sinnvolles Training erfüllt sein müssen.

Das zuverlässige Herkommen ist für viele Hundebesitzer die schwierigste Gehorsamsübung, die sie ihrem Hund beibringen wollen. In diesem Buch wird in Text und Bild verständlich erklärt, welche Voraussetzungen für ein sinnvolles Training erfüllt sein müssen. Das Besondere: Es werden keine starren Trainingspläne vorgegeben. Vielmehr erhält der Besitzer einzelne Bausteine, die er der jeweiligen Situation und den Bedürfnissen des Hundes anpassen kann. Im letzten Kapitel geben die Autorinnen schließlich Antworten auf die wichtige Frage: "Und was ist, wenn es nicht klappt?"

Autorentext
Monika Schaal ist Hundetrainerin (Erlaubnis gemäß § 11) und arbeitet seit vielen Jahren mit Problemhunden verschiedenster Rassen. Sie betreut Therapiehunde, engagiert sich für die Rettungshundearbeit und ist Ausbilderin für Retriever im Deutschen Retriever Club. Sie hält Vorträge und Seminare und hat mehrere Bücher zum Thema Hund und Hundeausbildung veröffentlicht. Zusammen mit ihrer Familie und 2 Labradorrüden lebt sie in der Nähe von Stuttgart. Ihr Hauptanliegen ist es, Hundeausbildung praxisnah, alltagstauglich und vor allem individuell zu gestalten und den Hundehaltern Freude an der Arbeit und dem Zusammenleben mit dem Hund zu vermitteln.

Dr. Ursula Breuer betreibt seit 1992 eine tierärztliche Praxis für Tierverhaltenstherapie, in der sie sich überwiegend mit der Behandlung von Verhaltensproblemen bei Hunden beschäftigt. Sie hält regelmäßig Vorträge und Seminare zum Thema Hundeverhalten, Hundeerziehung und Verhaltensprobleme bei Hunden.

Klappentext

Das zuverlässige Herkommen ist für viele Hundebesitzer die schwierigste Gehorsamsübung, die sie ihrem Hund beibringen wollen. In diesem Buch wird in Text und Bild verständlich erklärt, welche Voraussetzungen für ein sinnvolles Training erfüllt sein müssen. Das Besondere: Es werden keine starren Trainingspläne vorgegeben. Vielmehr erhält der Besitzer einzelne Bausteine, die er der jeweiligen Situation und den Bedürfnissen des Hundes anpassen kann. Im letzten Kapitel geben die Autorinnen schließlich Antworten auf die wichtige Frage: "Und was ist, wenn es nicht klappt?"

Inhalt
Vorwort 1 - Gut vorbereitet ins Training Das Wichtigste zum Lernverhalten von Hunden - Gefühle und Lernen - Die Belohnung - Die Strafe - Signale Kommunikation zwischen Hund und Mensch - was hat das Ausdrucksverhalten des Menschen mit dem Herkommen zu tun? - Missverständnisse bei der Verständigung - Einfluss der Körpersprache auf das - Herankommen des Hundes - Einladende Gesten - Bedrohlich wirkende Gesten »Er soll doch nur kommen ...« - Das Lernziel - Welches Lernziel ist sinnvoll? 2 - Der richtige Übungsaufbau von Anfang an Das Training mit dem Welpen - Bindung und Vertrauen - Signalkonditionierung - ganz einfach? Aufmerksamkeit auf den Besitzer - eine gute Vorübung auch für den erwachsenen Hund - Anhänglicher und sehr menschenbezogener Hund - Menschenbezogen, aber auch selbstständiger Hund - Selbstständiger und unabhängiger Hund - Der extrem ängstliche Hund Herkommen auf Signal - Praktische Durchführung - Mögliche Schwierigkeiten bei diesem - Trainingsabschnitt - Überprüfung: Ist das Signal schon zum Auslöser für das erwünschte Verhalten geworden? Verharren beim Besitzer - Verharren in stehender Position - Praktische Durchführung - Mögliche Schwierigkeiten bei diesem Trainingsabschnitt - Verharren in sitzender Position - praktische Durchführung - Mögliche Schwierigkeiten bei diesem Trainingsabschnitt Das Ende der Übung - Praktische Durchführung - Mögliche Schwierigkeiten Nicht unbedingt nötig, aber hilfreich - der Blickkontakt - Praktische Durchführung - Mögliche Schwierigkeiten 3 - Herkommen in Alltagssituationen Hunde lernen situationsbezogen Die Generalisierung - Den Schwierigkeitsgrad richtig einschätzen - Auch Kleinigkeiten können eine Rolle spielen Das praktische Training: Übertragung des Gelernten in den Alltag - Üben an unterschiedlichen Orten - Gewöhnung an Ablenkungen - Wiederholungen sind nötig - Achtung Falle! 4 - Und wenn es nicht so einfach ist ...? Ein paar Überlegungen zu Beginn Herkommen ist die beste Alternative - Die Belohnung aufwerten - Achtung Falle: Belohnen oder Bestechen? - Unerwünschtes Verhalten unmöglich machen Die Leine als Sicherung - Erste Übungen an kurzer Leine - Üben mit der Schleppleine - Praktische Hinweise zum Gebrauch der Schleppleine - Wie kann man verhindern, dass die Leine selbst zum Signal wird? Krisenmanagement - was tun, wenn der Hund in einer Situation nicht kommt? - Was kann man tun? - Und was ist mit Strafe ...? - Einen Neuanfang planen Der Freilauf als ständiges »Muss«? 5 - Checklisten Herkommen und Hundeknigge Trainingsaufbau Schritt für Schritt Auf der Suche nach den Fehlerquellen

Produktinformationen

Titel: Komm zu mir!
Untertitel: Die Hundeschule
Autor:
EAN: 9783275016235
ISBN: 978-3-275-01623-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Müller Rüschlikon
Genre: Natur, Garten & Tiere
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 252g
Größe: H210mm x B172mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.04.2008
Jahr: 2008
Land: SK