Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Frau, die ihren Mann für einen Doppelgänger hielt

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)
powered by 
Unser Gehirn ist ein höchst komplexes und fragiles System. In der Regel funktioniert es recht gut, doch bei manchen Menschen kann ... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unser Gehirn ist ein höchst komplexes und fragiles System. In der Regel funktioniert es recht gut, doch bei manchen Menschen kann es aus dem Gleichgewicht geraten. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein; in einigen Fällen sind sie angeboren, in anderen durch Umweltfaktoren bedingt. Gemeinsam ist allen, dass sich das Verhalten der Betroffenen dramatisch von dem ihrer Mitmenschen unterscheidet. Alltägliche Gefühle und Wünsche, wie wir alle sie kennen, können zum Wahn und damit pathologisch werden. Wie das gesunde Gehirn ist auch das wahnhafte ein meisterhafter Erzähler, dem es immer wieder gelingt, eine "vernünftige" Geschichte zu fabrizieren; so entsteht ein bizarres, aber für den Betroffenen in sich schlüssiges Weltbild. Einige dieser neuropsychiatrischen Syndrome, die selten und weitgehend unbekannt sind, werden in diesem Buch vorgestellt. Werwölfe, Zombies, schwangere Männer, unheimliche Doppelgänger - für manche Gehirne sind sie Wirklichkeit.

Autorentext

Dr. Monika Niehaus, Biologin, arbeitet freiberuflich als Autorin, Journalistin und naturwissenschaftliche Übersetzerin. Neben mehreren Sachbüchern in Zusammenarbeit mit Kollegen veröffentlichte sie belletristische Bücher und Kurzgeschichten.



Klappentext

Unser Gehirn ist ein höchst komplexes und fragiles System.

In der Regel funktioniert es recht gut, doch bei manchen Menschen kann es aus dem Gleichgewicht geraten. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein; in einigen Fällen sind sie angeboren, in anderen durch Umweltfaktoren bedingt. Gemeinsam ist allen, dass sich das Verhalten der Betroffenen dramatisch von dem ihrer Mitmenschen unterscheidet. Alltägliche Gefühle und Wünsche, wie wir alle sie kennen, können zum Wahn und damit pathologisch werden. Wie das gesunde Gehirn ist auch das wahnhafte ein meisterhafter Erzähler, dem es immer wieder gelingt, eine "vernünftige" Geschichte zu fabrizieren; so entsteht ein bizarres, aber für den Betroffenen in sich schlüssiges Weltbild.

Einige dieser neuropsychiatrischen Syndrome, die selten und weitgehend unbekannt sind, werden in diesem Buch vorgestellt.

Werwölfe, Zombies, schwangere Männer, unheimliche Doppelgänger - für manche Gehirne sind sie Wirklichkeit.



Zusammenfassung
"Monika Niehaus hat ein spannendes Buch über unsere Psyche geschrieben, dessen Lektüre nicht nur unterhaltsam ist, sondern zum Nachdenken anregt." Michael Wink Biologie in unserer Zeit 1/2019 20190219

Produktinformationen

Titel: Die Frau, die ihren Mann für einen Doppelgänger hielt
Untertitel: Wenn das Gehirn verrückt spielt: 36 seltene und ungewöhnliche psychische Syndrome
Autor:
EAN: 9783777627434
ISBN: 978-3-7776-2743-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hirzel S. Verlag
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 437g
Größe: H228mm x B154mm x T25mm
Veröffentlichung: 17.07.2018
Jahr: 2018
Land: DE