Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte als Mythos

  • Kartonierter Einband
  • 305 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Euseb, Bischof von Cäsarea z.Zt. der religionspolitischen Wende unter Konstantin dem Grossen, ist der erste Autor einer "Kirc... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Euseb, Bischof von Cäsarea z.Zt. der religionspolitischen Wende unter Konstantin dem Grossen, ist der erste Autor einer "Kirchengeschichte". Die Arbeit untersucht, was das zur damaligen Zeit heissen konnte bzw. in Eusebs Fall heisst: Bezüge zwischen Biographie, Ex-post-Perspektive und Historiographie, der (z.T. tendenziösen) Arbeit Eusebs an seinem Material sowie bestimmten "Denkrahmen". Eine detaillierte Analyse der Verflechtungen von mythischen, (geschichts-)theologischen, apologetischen und ideologischen Elementen ergibt, dass Euseb Geschichtsschreibung als Vehikel für ideologisch vernutztes mythisches Denken einsetzt.

Klappentext

Euseb, Bischof von Cäsarea z.Zt. der religionspolitischen Wende unter Konstantin dem Grossen, ist der erste Autor einer «Kirchengeschichte». Die Arbeit untersucht, was das zur damaligen Zeit heissen konnte bzw. in Eusebs Fall heisst: Bezüge zwischen Biographie, Ex-post-Perspektive und Historiographie, der (z.T. tendenziösen) Arbeit Eusebs an seinem Material sowie bestimmten «Denkrahmen». Eine detaillierte Analyse der Verflechtungen von mythischen, (geschichts-)theologischen, apologetischen und ideologischen Elementen ergibt, dass Euseb Geschichtsschreibung als Vehikel für ideologisch vernutztes mythisches Denken einsetzt.



Zusammenfassung
quot;Das Buch ist durch Analysen und gute Literaturverarbeitung für die dringend nötige theologische Auseinandersetzung mit Eusebius wichtig." (Jakob Speigl, Theologisch-praktische Quartalsschrift) "Man kann sagen, daß die Dissertation zur Entschleierung der Mentalität des Eusebius viel beigetragen hat ..." (Harald Zimmermann, Theologische Literaturzeitung) "Her goals and methods are praiseworthy, as is her achievement as a whole. ... This is a well-worked and incisive study." (R.M.Grant, Oxford Studies: Journal of Theological Studies)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Biographie, Ex-post-Perspektive und Geschichtsschreibung - Euseb und seine Quellen - Aufklärung, Ideologie, «Mythos» und mythisches Denken in der HE - «Politische Theologie».

Produktinformationen

Titel: Geschichte als Mythos
Untertitel: Eusebs 'Kirchengeschichte'
Autor:
EAN: 9783820400205
ISBN: 978-3-8204-0020-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 305
Gewicht: 392g
Größe: H208mm x B146mm x T20mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen