Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Regulierungsprozess des Schweizer Finanzmarktes

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Schweizer Finanzbankensektor ist einer der am stärksten regulierten Branchen des Landes. Seine Attraktivität auf den globalen ... Weiterlesen
20%
111.00 CHF 88.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Schweizer Finanzbankensektor ist einer der am stärksten regulierten Branchen des Landes. Seine Attraktivität auf den globalen Märkten sowie seine Rolle in der Schweizer Wirtschaft ist ein grundlegender Faktor im Regulierungsprozess der Schweiz. Ziel der Regulierung ist es, die Konsumenten zu schützen und den Finanzsektor zu stabilisieren. Die Weltfinanzkrise löste zahlreiche internationale Diskussionen über die Möglichkeiten und den Umfang der verschiedenen Regulierungsinstrumente und -methoden aus. Kommentatoren in der Schweiz haben einige Aspekte der Bankenregulierung ihres Landes stark kritisiert, wie z.B. die Höhe der Kapitalanforderungen, die Kontrolle der Kapitalfluidität, den Verbraucherschutz, die Rechnungslegungsstandards, das too big to fail-Paket und die Vergütungspolitik der Banken. Der Einfluss der schweizerischen direkten Demokratie auf den Regulierungsprozess des Bankensektors des Landes wird in der Fachliteratur nur selten diskutiert. Da das Problem bisher meist ignoriert oder falsch interpretiert wurde, ist es das Ziel dieser Arbeit, es in einer angemessenen Weise zu analysieren.

Autorentext

Miroslaw Matyja - Politikwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler und Historiker. Professor an der Polnischen Auslandsuniversität in London und leitet deren Institut für politische Kultur und Demokratieforschung. Außerdem Professor an der Indian Management School and Research Centre in Mumbai und an der Selinus-Universität in Bologna.

Produktinformationen

Titel: Der Regulierungsprozess des Schweizer Finanzmarktes
Autor:
EAN: 9786200659446
ISBN: 978-620-0-65944-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 423g
Größe: H220mm x B150mm x T16mm
Jahr: 2020