Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Kauf und Abruf von E-Books Weitere Informationen

Zur Zeit ist mit Einschränkungen beim Kauf und Abruf von einigen E-Books zu rechnen. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Naturstoffe aus chinesischen Mangrovenpflanzen

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Natur ist nicht nur Ideengeber in den Bereichen Gesellschafts- oder Ingenieurswissenschaften, sondern auch auf molekularbiolog... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Natur ist nicht nur Ideengeber in den Bereichen Gesellschafts- oder Ingenieurswissenschaften, sondern auch auf molekularbiologischem Niveau. Sessile Organismen wie Pflanzen haben auf molekularem Niveau viele verschiedene Mechanismen im Laufe der Evolution entwickelt, mit denen sie sich vor verschiedensten Umweltstresseinflüssen schützen können. Ein Mechanismus ist die Produktion sogenannter Sekundärstoffe, kleine Moleküle, die bestimmte Funktionen wie die Abschreckung oder Abtötung von Fraßfeinden oder Schutz vor schädlicher UV-Strahlung erfüllen. Diese Naturstoffe geraten immer mehr in den Fokus der Forschung, um basierend auf diesen Strukturen neue Wirkmechanismen zu entdecken und Wirkstoffe zu entwickeln, die dem Menschen in bestimmten medizinischen oder nicht-medizinischen Bereichen von Nutzen sein können. Im Rahmen dieser Dissertation wurden Naturstoffe aus schwer zugänglichen chinesischen Mangrovenpflanzen untersucht, ob sie Potential besitzen, als Leitstrukturen in verschiedenen Forschungsbereichen zu fungieren.

Autorentext

Mirko Bayer, Dr. rer. nat.: 2000 Abitur am Wirtschaftsgymnasiumin Biberach/Riss, 2000-2005 Studium der Biologie an derJulius-Maximilians-Universität Würzburg mit den SchwerpunktenPharmazeutische Biologie, Genetik und Bioinformatik, sowie2005-2009 Promotion am Institut für Pharmazeutische Biologie andder Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.



Klappentext

Die Natur ist nicht nur Ideengeber in den BereichenGesellschafts- oder Ingenieurswissenschaften, sondernauch auf molekularbiologischem Niveau. SessileOrganismen wie Pflanzen haben auf molekularem Niveauviele verschiedene Mechanismen im Laufe der Evolutionentwickelt, mit denen sie sich vor verschiedenstenUmweltstresseinflüssen schützen können. EinMechanismus ist die Produktion sogenannterSekundärstoffe, kleine Moleküle, die bestimmteFunktionen wie die Abschreckung oder Abtötung vonFraßfeinden oder Schutz vor schädlicher UV-Strahlungerfüllen. Diese Naturstoffe geraten immer mehr in denFokus der Forschung, um basierend auf diesenStrukturen neue Wirkmechanismen zu entdecken undWirkstoffe zu entwickeln, die dem Menschen inbestimmten medizinischen oder nicht-medizinischenBereichen von Nutzen sein können. Im Rahmen dieserDissertation wurden Naturstoffe aus schwerzugänglichen chinesischen Mangrovenpflanzenuntersucht, ob sie Potential besitzen, alsLeitstrukturen in verschiedenen Forschungsbereichenzu fungieren.

Produktinformationen

Titel: Naturstoffe aus chinesischen Mangrovenpflanzen
Untertitel: Untersuchung der insektiziden, tumorhemmenden und vor UV-Licht schützenden Aktivitäten
Autor:
EAN: 9783838108896
ISBN: 978-3-8381-0889-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Pharmazie
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 421g
Größe: H220mm x B150mm x T16mm
Jahr: 2015