Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Relevanz der visuellen Entwicklung bei der frühkindlichen Entwicklung der Sinnesmodalitäten

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,3, Universität zu Köln, Sprache: Deu... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der Relevanz der visuellen Entwicklung bei der frühkindlichen Entwicklung der Sinnesmodalitäten. Dabei werden die intrauterine und extrauterine Entwicklung der Sinnesmodalitäten dargelegt und die verschiedenen Sinnesarten erklärt. Bei einem anschließenden Fokus auf die Fernsinne werden im Speziellen die Entwicklung der auditiven Wahrnehmung und die verschiedenen Teilaspekte der visuellen Wahrnehmung erläutert. Dabei wird auf die Sehschärfe, das Kontrast- und Farbsehen sowie auf die Objekt-, Bewegungs- und Tiefenwahrnehmung eingegangen. Anschließend wird die Verbindung und Differenzierung der unterschiedlichen Sinnesmodalitäten näher betrachtet und die Frage geklärt, ob und inwieweit Säuglinge in der Lage zu gemeinsamen Repräsentationen verschiedener Sinneseindrücke sind. Zuletzt wird der Fokus wieder auf die visuelle Entwicklung gerichtet. Dabei werden mögliche Einflussfaktoren der visuellen Entwicklung mit Hinblick auf die Früherkennung von Entwicklungsstörungen untersucht und erläutert.

Produktinformationen

Titel: Die Relevanz der visuellen Entwicklung bei der frühkindlichen Entwicklung der Sinnesmodalitäten
Autor:
EAN: 9783656408543
ISBN: 978-3-656-40854-3
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 42g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage