Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der britische Faschismus und die British Union of Fascists

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Friedrich-Schill... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Instiut Jena), 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Während im europäischen Festland ein Mächteringen zweier extremer politischen Richtungen, dem Kommunismus und dem Faschismus, vonstatten ging, blieb es in England in diesen Angelegenheiten relativ ruhig. Das Parlament regierte das Land, größere Angriffe auf die Demokratie gab es nicht zu verzeichnen. Doch gab es auch in Großbritannien faschistische Strömungen, die zwar Abseits des Interesses der großen Politik des Landes standen, sich aber dennoch Gehör verschaffen konnten. Insbesondere trat hier die British Union of Fascists hervor, auf welche in dieser vorliegenden Arbeit das Hauptaugenmerk gerichtet wird. Zunächst gilt es, einige grundlegende Fragen zur Entstehung des Faschismus zu klären. Wie konnte er sich, wenn auch nur in kleinen Kreisen, bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges etablieren? Wer waren seine Vorgänger? Wie wurde er von der Bevölkerung angenommen? Weiterhin wird die politische Arbeit der British Union of Fascists unter ihrem Führer Oswald Mosley untersucht, ebenso das Scheitern der Partei und des gesamten Faschismus in Großbritannien.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Instiut Jena), 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Während im europäischen Festland ein Mächteringen zweier extremer politischen Richtungen, dem Kommunismus und dem Faschismus, vonstatten ging, blieb es in England in diesen Angelegenheiten relativ ruhig. Das Parlament regierte das Land, größere Angriffe auf die Demokratie gab es nicht zu verzeichnen. Doch gab es auch in Großbritannien faschistische Strömungen, die zwar Abseits des Interesses der großen Politik des Landes standen, sich aber dennoch Gehör verschaffen konnten. Insbesondere trat hier die British Union of Fascists hervor, auf welche in dieser vorliegenden Arbeit das Hauptaugenmerk gerichtet wird. Zunächst gilt es, einige grundlegende Fragen zur Entstehung des Faschismus zu klären. Wie konnte er sich, wenn auch nur in kleinen Kreisen, bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges etablieren? Wer waren seine Vorgänger? Wie wurde er von der Bevölkerung angenommen? Weiterhin wird die politische Arbeit der British Union of Fascists unter ihrem Führer Oswald Mosley untersucht, ebenso das Scheitern der Partei und des gesamten Faschismus in Großbritannien.

Produktinformationen

Titel: Der britische Faschismus und die British Union of Fascists
Untertitel: Die Entstehung des Faschismus in Grossbritannien. Oswald Mosley und die British Union of Fascists. Das Scheitern des Faschismus in England
Autor:
EAN: 9783640109111
ISBN: 978-3-640-10911-1
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen