Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Objektorientierte Systemgestaltung

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
Ausgehend von den technischen und kognitiven Ursprüngen der Objektorientierung begründet Michael Ricken in einer ganzheitlichen Si... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ausgehend von den technischen und kognitiven Ursprüngen der Objektorientierung begründet Michael Ricken in einer ganzheitlichen Sichtweise auf der wissenschaftlichen Basis des radikalen Konstruktivismus eine kommunikationsbasierte Gestaltungssicht der objektorientierten Modellierung.

Autorentext

Dr. Michael Ricken promovierte bei Prof. Dr. Roland Gabriel am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Bochum. Er ist als freier Unternehmensberater tätig.



Klappentext

Ausgehend von den technischen und kognitiven Ursprüngen der Objektorientierung begründet Michael Ricken in einer ganzheitlichen Sichtweise auf der wissenschaftlichen Basis des radikalen Konstruktivismus eine kommunikationsbasierte Gestaltungssicht der objektorientierten Modellierung.



Inhalt

Softwarekrisen und neue Paradigmen Objektorientierung als Gestaltungsansatz der Wirtschaftsinformatik Wurzeln und Potenziale der Objektorientierung Kommunikation als Grundlage der Systemgestaltung Leitbilder im objektorientierten Gestaltungsprozess Objektorientierung zwischen Kognition und Konstruktionsökonomie Bestimmungsgrößen für die wirksame Gestaltung objektorientierter Systeme

Produktinformationen

Titel: Objektorientierte Systemgestaltung
Untertitel: Ein kommunikationsbasierter Ansatz zwischen Kognition und Konstruktion
Autor:
EAN: 9783824421473
ISBN: 978-3-8244-2147-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 339g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2002
Auflage: 2002
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen