Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Ägypten - Israels Herkunft und Geschick

  • Kartonierter Einband
  • 355 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Studie ist einem der zentralen theo-politischen Begriffe des hebräischen Jeremiabuches gewidmet: Ägypten. Nach einleitenden ... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Diese Studie ist einem der zentralen theo-politischen Begriffe des hebräischen Jeremiabuches gewidmet: Ägypten. Nach einleitenden Ausführungen über die geschichtlichen Beziehungen Ägyptens zu Juda im 7./6. Jahrhundert v. Chr. und über Syntax und Semantik des Terminus analysiert und interpretiert sie alle relevanten Perikopen mit den Methoden der synchronen Textauslegung. Sie zeigt, wie Ägypten als Land des Exodus, als Bundespartner Judas und als Objekt des göttlichen Gerichts präsentiert wird und wie damit Israels Herkunft, seine aktuelle Lage und sein künftiges Geschick definiert werden. Auf diese Weise rückt eines der Hauptanliegen des Jeremiabuches in den Blick: das Gottesvolk an seine Sonderrolle unter den Völkern zu erinnern und ihm den Weg zu seiner inneren Erneuerung aufzuzeigen.

Autorentext

Der Autor: Michael P. Maier, geboren 1961, Studium der Theologie und der Klassischen Philologie in Freiburg/Breisgau, Rom und München, seit 1985 Mitglied der Katholischen Integrierten Gemeinde, mehrjährige Mitarbeit in deren Niederlassung in der Diözese Morogoro (Tanzania), 2002 Promotion an der Päpstlichen Universität Gregoriana.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Ägypten als theo-politischer Zentralbegriff im Jeremiabuch - Der Auszug aus Ägypten als Geburtsstunde des Gottesvolkes Israel - Die theologischen und gesellschaftspolitischen Konsequenzen des Exodus - Jeremias Kritik an Judas politischer, militärischer und theologischer Orientierung an Ägypten - Judas Flucht nach Ägypten als Abfall von JHWH - Die Unterwerfung Ägyptens als Chance für einen heilsgeschichtlichen Neubeginn.

Produktinformationen

Titel: Ägypten - Israels Herkunft und Geschick
Untertitel: Studie über einen theo-politischen Zentralbegriff im hebräischen Jeremiabuch
Autor:
EAN: 9783631503836
ISBN: 978-3-631-50383-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 355
Gewicht: 605g
Größe: H242mm x B169mm x T22mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Österreichische Biblische Studien"