Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Ehre einer Offiziersfrau

  • Kartonierter Einband
  • 322 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Bundeswehrmajor Gernot Marfeldt muß sich vor dem Schwurgericht wegen Mordversuchs an seiner Frau Coletta verantworten. Doch diese ... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Bundeswehrmajor Gernot Marfeldt muß sich vor dem Schwurgericht wegen Mordversuchs an seiner Frau Coletta verantworten. Doch diese will den Täter nicht erkannt haben, und Marfeldt schweigt hartnäckig. Der Prozeß endet mit Freispruch für den Major. Doch wer hat nun tatsächlich den Mordversuch begangen? Der Roman schildert die Hintergründe der Tat und erzählt zugleich die Geschichte der Beziehung zwischen Coletta und dem jungen Arzt Dr. Kaspar Kottek und ihrer beider Ängste und Wünsche. Michael Molsner hat hier keinen gängigen Krimi geschrieben, sondern einen Gesellschaftsroman, der stark von den Erfahrungen der Psychoanalyse beeinflußt ist. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Autorentext
Michael Molsner, Jahrgang 1939, arbeitete als Journalist und Gerichtsreporter, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Er ist Autor zahlreicher Kriminalromane, Jugendbücher, Fernsehkrimis und Hörspiele. 1998 sprach ihm die »Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur DAS SYNDIKAT« den Ehrenglauser »für seine Verdienste um die deutsche Kriminalliteratur« zu.

Produktinformationen

Titel: Die Ehre einer Offiziersfrau
Untertitel: Kriminalroman
Autor:
EAN: 9783596319220
ISBN: 978-3-596-31922-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 322
Gewicht: g
Größe: H190mm x B125mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen