Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Übertragung von multimedialen Prozessdaten über das Internet

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Technische Universität Dresden ... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Informatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Die zunehmender Leistungsfähigkeit der verfügbaren Internetdienste eröffnet immer vielfältigere Möglichkeiten der Nutzung dieser neuen Technologien auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik. Neben klassischen Prozessinformationen besteht oftmals der Wunsch auch Bild- und Tondaten zu übertragen. Diese Arbeit beinhaltet hauptsächlich eine Einführung in zur multimedialen Prozessdatenübertragung relevante Internettechnologien, eine Zusammenstellung von Nutzeranforderungen an ein multimediales Übertragungssystem, eine Marktanalyse möglichst kostengünstiger Werkzeuge zum Senden und Empfangen von multimedialen Datenströmen, eine Übersicht von absehbaren Entwicklungstrends auf dem der Arbeit zugrunde liegenden Gebiet sowie eine Referenzapplikation zur Demonstration der beschriebenen Technologien. Anwendungsfelder der in der Arbeit beschriebenen Technologien ergeben sich in Industrie, Forschung und Lehre beispielsweise bei der Konfiguration und Beobachtung von Anlagen, der Nutzung von Videokonferenztechnik zur Kommunikation innerhalb eines Projektteams oder der Durchführung von Video-basierten Vorlesungen oder Seminaren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Motivation und Zielsetzung9 2.Zur Übertragung multimedialer Daten geeignete Internet-Technologien11 2.1Grundlagen des Internets11 2.1.1ISO/OSI-Schichtenmodell12 2.1.2Struktur des Internets14 2.1.3Kommunikation im Internet18 2.1.4Adressierung im Internet20 2.2Multicast im Internet22 2.2.1Verwaltung von Multicast-Gruppen23 2.2.2Algorithmen zum Routing von Multicast-Datagrammen24 2.2.3Der Multicast-Backbone MBone29 2.3Zur Echtzeitkommunikation über Rechnernetze geeignete Protokolle32 2.3.1Anforderungen an ein multimediales Echtzeitkommunikationssystem32 2.3.2Möglichkeiten zur Ressourcenreservierung33 2.3.3Multimediale Kommunikation unterstützende Transportprotokolle38 2.3.4Fazit41 2.4Datenkomprimierung für multimediale Anwendungen42 2.4.1Standards für Audio-Übertragungen44 2.4.2Standards für Video-Übertragungen46 3.Anforderungen an Mehrpunktkommunikation aus Nutzersicht49 3.1Anwendungsbeispiele aus Industrie, Lehre und Forschung49 3.2Nutzeranforderungen an multimedialen Prozessdatenverkehr53 3.3Notwendige technische Voraussetzungen56 3.4Mögliche Einsatzszenarien61 3.5Fazit67 4.Marktanalyse zur Mehrpunktkommunikation68 4.1Multimediale Übertragungssysteme69 4.1.1Konferenzsysteme69 4.1.2Client-Server Anwendungen76 4.2Zur Datenübertragung nutzbare Programmierschnittstellen84 4.2.1RealSystem G2 API84 4.2.2Windows Media API86 4.2.3QuickTime API87 4.2.4Java Media Framework API89 4.3Möglichkeiten zum Fernbeobachten/-steuern von Leitsystemen90 4.3.1WinCC/Web Navigator der Fa. Siemens AG91 4.3.2Embedded Server und WebClient der Fa. Schneider Electric SA93 5.Entwicklungstrends von weiteren zur Übertragung multimedialer Daten wichtigen Technologien95 5.1IPv6 - Das zukünftige Netzprotokoll95 5.1.1Aufbau des Basis-Headers96 5.1.2Adressierung98 5.1.3Sicherheit99 5.1.4Mobiler Einsatz100 5.1.5Zusammenfassung der für den multimediale Datentransport wichtigen Eigenschaften101 5.2Zukunftsweisende Technologien zur Bandbreitenerweiterung von Internetzugängen102 5.2.1xDSL102 5.2.2TV-Kabel103 5.2.3Funk104 5.2.4Stromkabel105 5.2.5Satellit105 5.2.6Zusammenfassung106 6.Entwurf einer Referenzapplikation für das Intranet des IfA107 6.1Anforderungen an die Funktionalität der Anwendung107 6.2Eingesetzte Programmie...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Die zunehmender Leistungsfähigkeit der verfügbaren Internetdienste eröffnet immer vielfältigere Möglichkeiten der Nutzung dieser neuen Technologien auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik. Neben klassischen Prozessinformationen besteht oftmals der Wunsch auch Bild- und Tondaten zu übertragen. Diese Arbeit beinhaltet hauptsächlich eine Einführung in zur multimedialen Prozessdatenübertragung relevante Internettechnologien, eine Zusammenstellung von Nutzeranforderungen an ein multimediales Übertragungssystem, eine Marktanalyse möglichst kostengünstiger Werkzeuge zum Senden und Empfangen von multimedialen Datenströmen, eine Übersicht von absehbaren Entwicklungstrends auf dem der Arbeit zugrunde liegenden Gebiet sowie eine Referenzapplikation zur Demonstration der beschriebenen Technologien. Anwendungsfelder der in der Arbeit beschriebenen Technologien ergeben sich in Industrie, Forschung und Lehre beispielsweise bei der Konfiguration und Beobachtung von Anlagen, der Nutzung von Videokonferenztechnik zur Kommunikation innerhalb eines Projektteams oder der Durchführung von Video-basierten Vorlesungen oder Seminaren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Motivation und Zielsetzung9 2.Zur Übertragung multimedialer Daten geeignete Internet-Technologien11 2.1Grundlagen des Internets11 2.1.1ISO/OSI-Schichtenmodell12 2.1.2Struktur des Internets14 2.1.3Kommunikation im Internet18 2.1.4Adressierung im Internet20 2.2Multicast im Internet22 2.2.1Verwaltung von Multicast-Gruppen23 2.2.2Algorithmen zum Routing von Multicast-Datagrammen24 2.2.3Der Multicast-Backbone MBone29 2.3Zur Echtzeitkommunikation über Rechnernetze geeignete Protokolle32 2.3.1Anforderungen an ein multimediales Echtzeitkommunikationssystem32 2.3.2Möglichkeiten zur Ressourcenreservierung33 2.3.3Multimediale Kommunikation unterstützende Transportprotokolle38 2.3.4Fazit41 2.4Datenkomprimierung für multimediale Anwendungen42 2.4.1Standards für Audio-Übertragungen44 2.4.2Standards für Video-Übertragungen46 3.Anforderungen an Mehrpunktkommunikation aus Nutzersicht49 3.1Anwendungsbeispiele aus Industrie, Lehre und Forschung49 3.2Nutzeranforderungen an multimedialen Prozessdatenverkehr53 3.3Notwendige technische Voraussetzungen56 3.4Mögliche Einsatzszenarien61 3.5Fazit67 4.Marktanalyse zur Mehrpunktkommunikation68 4.1Multimediale Übertragungssysteme69 4.1.1Konferenzsysteme69 4.1.2Client-Server Anwendungen76 4.2Zur Datenübertragung [...]

Produktinformationen

Titel: Übertragung von multimedialen Prozessdaten über das Internet
Autor:
EAN: 9783838629384
ISBN: 978-3-8386-2938-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Hardware
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 254g
Größe: H214mm x B147mm x T15mm
Jahr: 2000