Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Casemanagement in der Behindertenarbeit

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule für Angewandte Wissenschaften ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Sozialpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Case Management in der sozialen Arbeit ist hierzulande nichts neues mehr.Seit geraumer Zeit wird diese Methode erforscht und in die Praxis umgesetzt,doch fehlt es an einheitlichen Standards, selbst über die Begrifflichkeiten herrscht Uneinigkeit. In der Arbeit mit Menschen mit Behinderung gibt es bisher nur wenig Erfahrungen. Dementsprechend wenig Literatur gibt es zu diesem Thema. Diese Diplomarbeit stellt den Versuch dar den LeserInnen einen informativen Überblick zum Stand der Dinge zu verschaffen, stellt verschiedene Beispiele aus der Praxis und Instrumente zur Fallbearbeitung vor. Als erstes erörtere ich den Case Management-Begriff, die historischen und theoretischen Hintergründe und die Rollen der Akteure. Anschließend behandle ich den Begriff der Behinderung. Um den hohen Ansprüchen, die Arbeit mit behinderten Menschen, an die Handelnden stellt, gerecht zu werden ist es unabdingbar den Empowerment-Gedanken zu verinnerlichen und in die tägliche Arbeit zu integrieren. Dieser Umstand hat mich dazu bewegt dieses Thema ausführlich zu beschreiben Im dann folgenden Kapitel beschreibe ich den Einzug von Case Management in die Behindertenhilfe, um anschließend ein praktisches Beispiel anhand der "Assistenzplanung der Ev.Stiftung Alsterdorf" zu geben. Dann fasse ich die Ergebnisse eines Workshops der schleswig holsteinischen Kreise mit dem Thema "Fallmanagement in der Eingliederungshilfe" zusammen. Im nächsten Abschnitt beschreibe ich den Ablauf eines Case Managements und statte das theoretische Grundgerüst, mit zum Teil von mir modifizierten, Instrumenten aus. Diese beschreibe ich im abschließenden Kapitel.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Sozialpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Case Management in der sozialen Arbeit ist hierzulande nichts neues mehr.Seit geraumer Zeit wird diese Methode erforscht und in die Praxis umgesetzt,doch fehlt es an einheitlichen Standards, selbst über die Begrifflichkeiten herrscht Uneinigkeit. In der Arbeit mit Menschen mit Behinderung gibt es bisher nur wenig Erfahrungen. Dementsprechend wenig Literatur gibt es zu diesem Thema. Diese Diplomarbeit stellt den Versuch dar den LeserInnen einen informativen Überblick zum Stand der Dinge zu verschaffen, stellt verschiedene Beispiele aus der Praxis und Instrumente zur Fallbearbeitung vor. Als erstes erörtere ich den Case Management-Begriff, die historischen und theoretischen Hintergründe und die Rollen der Akteure. Anschließend behandle ich den Begriff der Behinderung. Um den hohen Ansprüchen, die Arbeit mit behinderten Menschen, an die Handelnden stellt, gerecht zu werden ist es unabdingbar den Empowerment-Gedanken zu verinnerlichen und in die tägliche Arbeit zu integrieren. Dieser Umstand hat mich dazu bewegt dieses Thema ausführlich zu beschreiben Im dann folgenden Kapitel beschreibe ich den Einzug von Case Management in die Behindertenhilfe, um anschließend ein praktisches Beispiel anhand der "Assistenzplanung der Ev.Stiftung Alsterdorf" zu geben. Dann fasse ich die Ergebnisse eines Workshops der schleswig holsteinischen Kreise mit dem Thema "Fallmanagement in der Eingliederungshilfe" zusammen. Im nächsten Abschnitt beschreibe ich den Ablauf eines Case Managements und statte das theoretische Grundgerüst, mit zum Teil von mir modifizierten, Instrumenten aus. Diese beschreibe ich im abschließenden Kapitel.

Produktinformationen

Titel: Casemanagement in der Behindertenarbeit
Untertitel: Ein Überblick
Autor:
EAN: 9783640564248
ISBN: 978-3-640-56424-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 176g
Größe: H208mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen