Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Metamorphosen

  • Kartonierter Einband
  • 251 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie wandeln sich im Zeichen der "digitalen Revolution" tradierte Medien wie Schrift, Bilder und Kunstwerke? Wie veränder... Weiterlesen
20%
45.50 CHF 36.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wie wandeln sich im Zeichen der "digitalen Revolution" tradierte Medien wie Schrift, Bilder und Kunstwerke? Wie verändern sich Archive und Museen, ihre Aufbewahrungsorte? Namhafte Kulturwissenschaftler, Kunsthistoriker und Philosophen untersuchen Metamorphosen von Gedächtnis und Erinnerung im Übergang zum 21. Jahrhundert. In ihren Beiträgen befragen sie kulturelle Traditionen und formulieren Zukunftsperspektiven. Dabei zeigt sich, wie in den scheinbar neuen Mythen des Cyberspace uralte Ideen transportiert werden. Inhalt: Götz-Lothar Darsow: Einleitung Metamorphosen Hartmut Böhme: Über die Geschwindigkeit und Wiederholung im Cyberspace: das Alte im Neuen Hannes Böhringer: Goldstücke Karlheinz Barck: Passé vécu / Mémoire absente. Gedächtnis und ästhetische Reflexion Metamorphosen der Medien Aleida Assmann: Schrift als Medium und Metapher des Gedächtnisses Peter Matussek: Computer als Gedächtnistheater Oliver Grau: Verlust des Zeugen: Das lebendige Werk Metamorphosen des Museums Jean-Christophe Ammann: Das Museum als Zeitspeicher. Ein Versuch, über Kunst öffentlich nachzudenken Ulrich Krempel: Das Museum als Pharaonengrab. Museum, Ausstellung, Sammlung, Archiv Stefan Grohé: Die Verfügbarkeit der Bilder. Museen und Medien Metamorphosen der Archive Wolfgang Ernst: Archivbilder Hans Ulrich Reck: Metamorphosen der Archive / Probleme digitaler Erinnerung

Autorentext
Professor Dr. Jean-Christophe Ammann, Autor mehrerer Bücher, ist Direktor des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt am Main. Hannes Böhringer, geboren 1948 in Hilden bei Düsseldorf, ist Professor für Philosophie an der Hochschule für Bildenden Künste Braunschweig. Gastprofessuren in Paris, Budapest und Madison (WI).

Inhalt
Inhalt: Götz-Lothar Darsow: Einleitung Metamorphosen Hartmut Böhme: Über die Geschwindigkeit und Wiederholung im Cyberspace: das Alte im Neuen Hannes Böhringer: Goldstücke Karlheinz Barck: Passé vécu / Mémoire absente. Gedächtnis und ästhetische Reflexion Metamorphosen der Medien Aleida Assmann: Schrift als Medium und Metapher des Gedächtnisses Peter Matussek: Computer als Gedächtnistheater Oliver Grau: Verlust des Zeugen: Das lebendige Werk Metamorphosen des Museums Jean-Christophe Ammann: Das Museum als Zeitspeicher. Ein Versuch, über Kunst öffentlich nachzudenken Ulrich Krempel: Das Museum als Pharaonengrab. Museum, Ausstellung, Sammlung, Archiv Stefan Grohé: Die Verfügbarkeit der Bilder. Museen und Medien Metamorphosen der Archive Wolfgang Ernst: Archivbilder Hans Ulrich Reck: Metamorphosen der Archive / Probleme digitaler Erinnerung

Produktinformationen

Titel: Metamorphosen
Untertitel: Gedächtnismedien im Computerzeitalter
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783772820014
Format: Kartonierter Einband
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 251
Gewicht: 558g
Größe: H16mm x B244mm x T168mm
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen