Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Metabolismus

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Intensivmediziner wird täglich mit Stoffwechsel- und Ernährungsproblemen seiner Patienten konfrontiert. Hauptthema der 12. Wie... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Intensivmediziner wird täglich mit Stoffwechsel- und Ernährungsproblemen seiner Patienten konfrontiert. Hauptthema der 12. Wiener Intensivmedizinischen Tage war daher der Metabolismus kritisch kranker Patienten. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Energiestoffwechsel des Intensivpatienten. Von einem der Begründer der Intensivmedizin, S. Bursztein aus Haifa, wird der Kalorienbedarf des kritisch Kranken dargestellt und die Frage beantwortet, ob der Patient hypo-, normo- oder hyperkalorisch ernährt werden soll. Weiters wird auf den Einfluß der Temperatur auf den Energieumsatz sowie auf Adaptionsmechanismen im Rahmen einer Hypoxie eingegangen. Abgeschlossen wird dieser Teil mit einem Übersichtsartikel über die Problematik der Abhängigkeit des Sauerstoffverbrauches vom Sauerstofftransport. Der zweite Teil behandelt den Einfluß der Sepsis auf den Stoffwechsel sowie die Therapie der Azidose bei Sepsis. Im dritten Teil wird schließlich der Hirnstoffwechsel bei Schädelhirntrauma sowie der Zellstoffwechsel bei ARDS dargestellt. Den Abschluß bilden Beiträgen über Stoffwechselprobleme des beatmeten Patienten einschließlich der Ernährung des Patienten mit respiratorischer Insuffizienz. "... Besondere Beachtung finden die Themenbereiche: Ernährung, Azidose, Sepsis, Respiratortherapie, ARDS und Hirnstoffwechsel bei Schädel-Hirn-Trauma ... Die Pathophysiologie sowie die Therapie werden gleichermaßen fachübergreifend und praxisnah dargestellt." Zentralblatt Rechtsmedizin

Klappentext

Der Intensivmediziner wird täglich mit Stoffwechsel- und Ernährungsproblemen seiner Patienten konfrontiert. Hauptthema der 12. Wiener Intensivmedizinischen Tage war daher der Metabolismus kritisch kranker Patienten. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Energiestoffwechsel des Intensivpatienten. Von einem der Begründer der Intensivmedizin, S. Bursztein aus Haifa, wird der Kalorienbedarf des kritisch Kranken dargestellt und die Frage beantwortet, ob der Patient hypo-, normo- oder hyperkalorisch ernährt werden soll. Weiters wird auf den Einfluß der Temperatur auf den Energieumsatz sowie auf Adaptionsmechanismen im Rahmen einer Hypoxie eingegangen. Abgeschlossen wird dieser Teil mit einem Übersichtsartikel über die Problematik der Abhängigkeit des Sauerstoffverbrauches vom Sauerstofftransport. Der zweite Teil behandelt den Einfluß der Sepsis auf den Stoffwechsel sowie die Therapie der Azidose bei Sepsis. Im dritten Teil wird schließlich der Hirnstoffwechsel bei Schädelhirntrauma sowie der Zellstoffwechsel bei ARDS dargestellt. Den Abschluß bilden Beiträgen über Stoffwechselprobleme des beatmeten Patienten einschließlich der Ernährung des Patienten mit respiratorischer Insuffizienz. "... Besondere Beachtung finden die Themenbereiche: Ernährung, Azidose, Sepsis, Respiratortherapie, ARDS und Hirnstoffwechsel bei Schädel-Hirn-Trauma ... Die Pathophysiologie sowie die Therapie werden gleichermaßen fachübergreifend und praxisnah dargestellt." Zentralblatt Rechtsmedizin



Inhalt
Nutrition of the critically ill: hypo, normo or hypercaloric.- Die Bedeutung der Messung des Sauerstofftransportes und Sauerstoffverbrauches beim Intensivpatienten.- Der Einfluß der Temperatur auf den Stoffwechsel.- Metabolische Adaptation in der chronischen Hypoxie.- Metabolismus bei Sepsis Pathophysiologie.- Pathophysiologie der Azidose bei Sepsis.- Thiaminmangel als Ursache der Laktazidose.- Einfluß der Zytokine auf den Stoffwechsel.- Therapie der Azidose bei Sepsis.- Therapie der Stoffwechselstörungen bei Sepsis: Pharmakologische Beeinflussung.- Hirnstoffwechsel des Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma.- Zellstoffwechsel des Alveolarepithels Typ II: Bedeutung bei der Therapie des ARDS.- The effects of routine intensive care interactions on metabolic rate in ventilated patients.- Gibt es eine spezielle Ernährung für den Patienten mit respiratorischer Insuffizienz?.- Spezielle Probleme bei der Entwöhnung vom Respirator.- Praktische Probleme der enteralen Ernährung.- Autorenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Metabolismus
Untertitel: Stoffwechsel und Ernährung kritisch kranker Patienten (12. Wiener Intensivmedizinische Tage, 24.-26. Februar 1994)
Editor:
EAN: 9783211825389
ISBN: 978-3-211-82538-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Vienna
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 270g
Größe: H234mm x B155mm x T10mm
Jahr: 1994