Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schiff auf Strand

  • Kartonierter Einband
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Humor, aber auch in all seiner Tragik, entwirft Meta Schoepp (18681939) ein Sittengemälde der sturmgepeitschten Felseninsel in... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Mit Humor, aber auch in all seiner Tragik, entwirft Meta Schoepp (18681939) ein Sittengemälde der sturmgepeitschten Felseninsel in der Nordsee und ihrer Bewohner zu jener Zeit, als Helgoland noch in englischem Besitz war. "Schiff auf Strand", ihr erfolgreichster Roman, schildert den ewigen Konflikt zwischen Tradition und Moderne, zwischen Beharren und Verändern, zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im Zentrum des Romangeschehens steht das Schicksal des Schiffbauers Jacob Andresen Siemens, der 1826 gegen den Widerstand der Inselbewohner das Helgoländer Seebad begründete. Dramatische Schiffskatastrophen, die sich zwischen den sturmumtosten Klippen Helgolands ereignen, und wagemutige Rettungsversuche prägen den Alltag der Insulaner ebenso wie ihre Nadelstichpolitik gegenüber dem britischen Gouverneur.

Autorentext

Meta Schoepp, geb. am 10. Mai 1868 als Tochter einer Unternehmerfamilie in Düsseldorf, wuchs in Österreich auf. Sie lebte später in Deutschland und den USA und besuchte Helgoland mehrere Male. 1934 erhielt sie, als ?Halbjüdin?, Schreibverbot. Am 12. Mai 1939 nahm sie sich bei Waren an der Müritz das Leben. Meta Schoepp schrieb sehr erfolgreich Romane mit den Themenschwerpunkten Helgoland, Marine und Zeitgeschehen. Prof. Dr. Arno Bammé, geboren 1944, in Nordfriesland und Kärnten gleichermaßen zu Hause, ist ordentlicher Universitätsprofessor in Klagenfurt und Direktor des Interdisziplinären Kollegs für Wissenschafts- und Technikforschung in Graz. Er ist Mitherausgeber der Reihe ?Nordfriesland im Roman? im Husum Verlag.

Klappentext

Mit Humor, aber auch in all seiner Tragik, entwirft Meta Schoepp (1868?1939) ein Sittengemälde der sturmgepeitschten Felseninsel in der Nordsee und ihrer Bewohner zu jener Zeit, als Helgoland noch in englischem Besitz war. ?Schiff auf Strand?, ihr erfolgreichster Roman, schildert den ewigen Konflikt zwischen Tradition und Moderne, zwischen Beharren und Verändern, zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im Zentrum des Romangeschehens steht das Schicksal des Schiffbauers Jacob Andresen Siemens, der 1826 gegen den Widerstand der Inselbewohner das Helgoländer Seebad begründete. Dramatische Schiffskatastrophen, die sich zwischen den sturmumtosten Klippen Helgolands ereignen, und wagemutige Rettungsversuche prägen den Alltag der Insulaner ebenso wie ihre Nadelstichpolitik gegenüber dem britischen Gouverneur.

Produktinformationen

Titel: Schiff auf Strand
Untertitel: Ein Helgoländer Roman
Autor:
Editor:
EAN: 9783898764315
ISBN: 978-3-89876-431-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Husum Druck
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 630g
Größe: H216mm x B141mm x T45mm
Veröffentlichung: 01.04.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel