Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Matthaeus Merian d. Ä

  • Fester Einband
  • 272 Seiten
Seit fünfzig Jahren hat sich Lucas Heinrich Wüthrich der Erforschung von Leben und Werk Matthaeus Merians verschrieben, dem großen... Weiterlesen
20%
132.00 CHF 105.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Seit fünfzig Jahren hat sich Lucas Heinrich Wüthrich der Erforschung von Leben und Werk Matthaeus Merians verschrieben, dem großen Kupferstecher und Verleger. Mit diesem opulent ausgestatteten Buch schließt er sein umfängliches Oeuvre über den Meister ab.Die etwa sechzig Briefe Merians aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges vermitteln eine anschauliche Vorstellung von seiner Lebenseinstellung, seinem Glauben, seinen Interessen und Eigenheiten. Der Leser gewinnt den Eindruck einer selbstbewussten Persönlichkeit, die in den Wechselfällen des Lebens eindeutig Stellung bezog. Angeschlossen ist eine Auswahl von Widmungen und Vorreden, die er als Verleger an den Anfang seiner Buchpublikationen zu stellen pflegte. Um die oft unverblümte Direktheit und Urwüchsigkeit des Schreibstils zu erhalten, werden die Dokumente im Wortlaut und auch in neudeutscher Übersetzung wiedergegeben. - Ein ungewöhnlicher Beitrag zur deutschen Literatur.

Autorentext
Lucas Heinrich Wüthrich, geboren 1927 in Basel, studierte in Basel, Paris und Berlin Geschichte und Kunstgeschichte. Drei Jahrzehnte betrieb er Lehre und Forschung am Schweizerischen Landesmuseum in Zürich, redigierte kulturgeschichtliche Zeitschriften und verfasste Fachkataloge sowie zahlreiche Arbeiten zur älteren Schweizer Kunst. Als Magnum Opus entstand im Lauf von fünf Jahrzehnten das fünfbändige Ovre-Verzeichnis von Matthaeus Merian.

Klappentext

"Lucas Heinrich Wüthrich ist der beste Kenner Merians." Süddeutsche Zeitung Seit fünfzig Jahren hat sich Lucas Heinrich Wüthrich der Erforschung von Leben und Werk Matthaeus Merians verschrieben, dem großen Kupferstecher und Verleger. Mit diesem opulent ausgestatteten Buch schließt er sein umfängliches Ovre über den Meister ab. Die etwa sechzig Briefe Merians aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges vermitteln eine anschauliche Vorstellung von seiner Lebenseinstellung, seinem Glauben, seinen Interessen und Eigenheiten. Der Leser gewinnt den Eindruck einer selbstbewussten Persönlichkeit, die in den Wechselfällen des Lebens eindeutig Stellung bezog. Angeschlossen ist eine Auswahl von Widmungen und Vorreden, die er als Verleger an den Anfang seiner Buchpublikationen zu stellen pflegte. Um die oft unverblümte Direktheit und Urwüchsigkeit des Schreibstils zu erhalten, werden die Dokumente im Wortlaut und auch in neudeutscher Übersetzung wiedergegeben. - Ein ungewöhnlicher Beitrag zur deutschen Literatur.

Produktinformationen

Titel: Matthaeus Merian d. Ä
Untertitel: Briefe und Widmungen
Autor:
Editor:
EAN: 9783455500936
ISBN: 978-3-455-50093-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hoffmann & Campe
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 1033g
Größe: H244mm x B175mm x T31mm
Jahr: 2009
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen