Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maurice Béjart - Balancen der Antithese

  • Fester Einband
  • 372 Seiten
Maurice Béjarts Choreographien des Balletts des XX. Jahrhunderts inszenieren in vielfältiger Weise die Thematik der transformatori... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Maurice Béjarts Choreographien des Balletts des XX. Jahrhunderts inszenieren in vielfältiger Weise die Thematik der transformatorischen Kraft des Energetischen im Tanz. Es präsentiert sich auch dort als tanzender Korpus, der sich in der Spannweite zwischen der Substantialität des Körpers und der Invisibilität aber gleichzeitigen Spürbarkeit seiner Kräfte entfaltet sozusagen im elastischen 'plié' zwischen Teilchen und Welle. Es wird hier die Darstellbarkeit solch dritter (Körper)Räume im Zwischenraum der vielfältigen Antagonismen in Béjarts Choreographien, insbesondere des Leitmotivs von Eros und Thanatos, und der sich entfaltenden InTensität zwischen der Physis des Körpers und seiner Meta-Physik erörtert, um schließlich auf die alte Frage, ob sich Bewegung als Kontinuum oder als Reihung kleinster Partitionen artikuliert, mit einem spannungsgeladenen entre les deux zu antworten.

Produktinformationen

Titel: Maurice Béjart - Balancen der Antithese
Untertitel: Körperbilder des Energetischen im Ballett des XX. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783825354626
ISBN: 978-3-8253-5462-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 754g
Größe: H253mm x B174mm x T27mm
Jahr: 2008
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen