Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Medien und Ästhetik

  • Paperback
  • 348 Seiten
In den letzten Jahrzehnten ist man zunehmend darauf aufmerksam geworden, dass Ästhetik als Lehre von der Wahrnehmung ihre medialen... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Die Auslieferung kann sich um einige Tage verzögern.

Beschreibung

In den letzten Jahrzehnten ist man zunehmend darauf aufmerksam geworden, dass Ästhetik als Lehre von der Wahrnehmung ihre medialen Bedingungen mit bedenken muss. Demgegenüber lässt sich aber auch eine Haltung einnehmen, die versucht, ästhetische Phänomene als emergente Sinnformen zu analysieren, ohne sie auf ihre medientechnischen Voraussetzungen zurückzuführen. Unter den in diesem Band versammelten medien-, literatur- und theaterwissenschaftlichen Beiträgen finden sich beiderlei Perspektiven wieder, wobei verschiedene Autorinnen und Autoren den Schwerpunkt auf die Auseinandersetzung mit dem Werk Walter Benjamins legen. So spiegelt das Buch, der Anlage einer Festschrift entsprechend, die facettenreichen Forschungsinteressen Burkhardt Lindners wider.

Autorentext

Harald Hillgärtner, wiss. Mitarbeiter am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt am Main. Thomas Küpper (Dr. phil.) ist Dozent an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Produktinformationen

Titel: Medien und Ästhetik
Untertitel: Festschrift für Burkhardt Lindner
Editor:
EAN: 9783899421712
ISBN: 978-3-89942-171-2
Format: Paperback
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 348
Gewicht: 529g
Größe: H226mm x B136mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.10.2003
Jahr: 2017
Auflage: 1. Aufl. 10.2003
Land: DE