Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesamtausgabe. Abt. I/21/1: Max Weber Studienausgabe

  • Kartonierter Einband
  • 624 Seiten
Die Max Weber-Studienausgabe (MWS) will die Schriften und Reden Max Webers auf der gesicherten Textgrundlage der Max Weber-Gesamta... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Max Weber-Studienausgabe (MWS) will die Schriften und Reden Max Webers auf der gesicherten Textgrundlage der Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) allgemein zugänglich machen, unter Verzicht auf den editorischen Apparat. Doch ist sie so angelegt, daß dem Benutzer der Rückgriff auf die MWG jederzeit möglich ist. Max Webers Studie zur Religionssoziologie des antiken Judentums, die kurz vor seinem Tod abgeschlossen wurde, ist das methodisch ausgereifteste Werk und insofern eine Summe der religionssoziologischen Arbeiten Max Webers. Es zeigt die Bedeutung des antiken Judentums mit der Überwindung magischer Ethik für die Entstehung des rationalen Geistes der Moderne auf.

Autorentext
Max Weber (1864-1920), Volkswirtschaftler und Soziologe, schuf die methodologischen Grundlagen für eine historisch orientierte Kultur- und Sozialwissenschaft.

Produktinformationen

Titel: Gesamtausgabe. Abt. I/21/1: Max Weber Studienausgabe
Untertitel: Band I/21: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. Das antike Judentum. Schriften und Reden 1911-1920
Autor:
Editor:
EAN: 9783161490842
ISBN: 978-3-16-149084-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 624
Gewicht: 839g
Größe: H226mm x B147mm x T34mm
Jahr: 2008
Auflage: Studienausgabe
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen