Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Max Horkheimer/Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung

  • Kartonierter Einband
  • 213 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationall... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Sie sparen CHF 7.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationally renowned philosophers. Each volume contains 12 to 15 essays, and follows the organizational structure of the discussed philosophical work. Essential reading for students and academics alike, the series elucidates the major themes in philosophy without the need for time-consuming consultation of secondary literature.

Horkheimer/Adornos im kalifornischen Exil verfasste Dialektik der Aufklärung untersucht das Scheitern menschlicher Befreiung und die Errichtung neuer Herrschaftsformen. Obgleich ein Schlüsseltext der philosophischen Zeitdiagnose, gab es bislang keinen Kommentar zu ihr.Der hier vorgelegte kooperative Kommentar geht der Dialektik der Aufklärung in zwei Durchgängen nach. Ein erster Durchgang kommentiert die einzelnen Abschnitte des Buches; ein zweiter Durchgang verfolgt Koordinaten seines theoretischen Horizonts (Kant, Hegel, Nietzsche, Freud). Abschließend gelangt die Wirkungsgeschichte des Textes zur Darstellung. Ein Gravitationstext der kritischen Theorie unserer Zeit findet damit erstmals eine kommentierende Auslegung.

Autorentext

Gunnar Hindrichs, Universität Basel, Schweiz.



Klappentext

Horkheimer/Adornos im kalifornischen Exil verfasste Dialektik der Aufklärung untersucht das Scheitern menschlicher Befreiung und die Errichtung neuer Herrschaftsformen. Obgleich ein Schlüsseltext der philosophischen Zeitdiagnose, gab es bislang keinen Kommentar zu ihr. Der hier vorgelegte kooperative Kommentar geht der Dialektik der Aufklärung in zwei Durchgängen nach. Ein erster Durchgang kommentiert die einzelnen Abschnitte des Buches; ein zweiter Durchgang verfolgt Koordinaten seines theoretischen Horizonts (Kant, Hegel, Nietzsche, Freud). Abschließend gelangt die Wirkungsgeschichte des Textes zur Darstellung. Ein Gravitationstext der kritischen Theorie unserer Zeit findet damit erstmals eine kommentierende Auslegung.



Zusammenfassung
"Das Warten auf diesen ersten Kommentar zur "Dialektik der Aufklärung" hat sich gelohnt. Er wird hoffentlich dazu verhelfen, diesen oftmals als zu negativ geschmähten Klassiker der Philosophie erneut - vollständig und nicht nur das Kapitel über "Kulturindustrie" - zu lesen."Wolfgang Hellmich in: Zeitschrift für philosophische Forschung 73. 3 (2019), 475-476 "Abgerundet wird der Band, der als Begleitband zur Lektüre des prekären Klassikers Dialektik der Aufklärung sicher gute Dienste leisten wird, durch einen Rückblick nach siebzig Jahren (Hauke Brunkhorst) sowie durch eine thematisch gegliederte Auswahlbibliographie, die für die weitere Arbeit mit dem Text ausreichende Hilfe bietet. Auch ein Namenregister ist selbstverständlich vorhanden."Till Kinzel in: Informationsmittel (IFB): digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft http://www.informationsmittel-fuer-bibliotheken.de/showfile.php?id=8760

Produktinformationen

Titel: Max Horkheimer/Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung
Untertitel: Klassiker Auslegen 63
Editor:
EAN: 9783110448795
ISBN: 978-3-11-044879-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 213
Gewicht: 346g
Größe: H233mm x B159mm x T15mm
Jahr: 2017
Untertitel: Deutsch
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Klassiker Auslegen"