Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Als der Krieg zu Ende war - die Grenzstadt Schaffhausen im Jahre 1945

  • Fester Einband
  • 64 Seiten
Die Schweiz und der Zweite WeltkriegGeschichte der Schweizer Grenzstadt Schaffhausen im Zweiten Weltkrieg. Stichworte: Bombardieru... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Schweiz und der Zweite Weltkrieg

Geschichte der Schweizer Grenzstadt Schaffhausen im Zweiten Weltkrieg. Stichworte: Bombardierung am 1. April 1944, Tag des Friedens (8. Mai 1945), "Säuberung" und "Entnazifizierung" nach Kriegsende, Krawalle um Frontisten und NS-Sympathisanten. Fundierte Quellenbearbeitung und Zeitzeugenberichte.

Autorentext

Dr. Matthias Wipf (*1972) lebt als Publizist und Projektleiter für Events und Kommunikation in Schaffhausen (Schweiz). Nach Studien in Zeitgeschichte, Politik- und Medienwissenschaften an den Universi-täten Bern und Fribourg (Dissertation: «Bedrohte Grenzregion», Chronos-Verlag, 2005) war er u.a. als Senior Project Manager bei Axel Springer Schweiz, als Mediensprecher bei Helsana sowie als Leiter Kommunikation & Public Affairs der Stiftung Pro Juventute tätig. Wipf hat in den letzten Jahren zahlreiche grössere und kleinere Aufsätze zur Geschichte der Schweiz im Zweiten Weltkrieg publiziert.

Produktinformationen

Titel: Als der Krieg zu Ende war - die Grenzstadt Schaffhausen im Jahre 1945
Autor:
EAN: 9783842348295
ISBN: 978-3-8423-4829-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 279g
Größe: H231mm x B161mm x T15mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen