Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klare Sicht im Blindflug

  • Kartonierter Einband
  • 285 Seiten
Die räumliche Abbildung von Beziehungen und psychischen Vorgängen, die zunächst unter dem Namen Familienaufstellung bekannt wurde,... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die räumliche Abbildung von Beziehungen und psychischen Vorgängen, die zunächst unter dem Namen Familienaufstellung bekannt wurde, hat sich auch in anderen Bereichen als Instrument zur Diagnose und Intervention bewährt. Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer haben mit der Entwicklung der Systemischen Strukturaufstellungen wesentlichen Anteil daran, dass die Methode auch außerhalb von Psychotherapie und Psychosomatik genutzt werden kann, z. B. in der Beratung von Organisationen und in der Mediation. Ihr enger Bezug zur Praxis wie zur Weiterbildung hat die Autoren veranlasst, das Verfahren fortlaufend weiterzuentwickeln und auszudifferenzieren. In diesem Buch ergänzen die Autoren überarbeitete frühere Artikel um neue Beiträge zu den Grundlagen und zur Anwendung von Strukturaufstellungen in therapeutischen und beraterischen Kontexten. Daraus entsteht eine Grammatik der Intuition , die über einen umfassenden und aktuellen Überblick zur Praxis systemischer Aufstellungsarbeit weit hinausreicht.

Autorentext

Insa Sparrer, , Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, seit 1989 in freier Praxis in München tätig. Aus- und Fortbildungen in Gesprächs-, Verhaltens-, Hypno-, Familien- und systemischer Therapie sowie lösungsfokussierter Kurztherapie. 1996 gründete sie zusammen mit Matthias Varga von Kibéd das SySt-Institut München, wo sie die von ihnen gemeinsam entwickelten Systemischen Strukturaufstellungen lehren. Sie gibt Aus- und Fortbildungsseminare an Therapieausbildungs- und Beratungsinstituten sowie in Lehrgängen an Universitäten und ist tätig in Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien, Italien, Holland, England, Ungarn und Griechenland. Buchpublikationen u. a.: "Ganz im Gegenteil" (zus. m. M. Varga von Kibéd), "Wunder, Lösung und System" und "Systemische Strukturaufstellungen". Matthias Varga von Kibed, Dr., studierte Philosophie, Mathematik, Logik und Wissenschaftstheorie in München. Er lehrte als Professor an den Universitäten München, Ljubliana, Konstanz, Graz u. a. und ist apl. Professor am Institut für Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie der Universität München. Entwickelte mit Insa Sparrer die Systemischen Strukturaufstellungen (SYST-Institut München).



Klappentext

Die räumliche Abbildung von Beziehungen und psychischen Vorgängen, die zunächst unter dem Namen "Familienaufstellung" bekannt wurde, hat sich auch in anderen Bereichen als Instrument zur Diagnose und Intervention bewährt. Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer haben mit der Entwicklung der "Systemischen Strukturaufstellungen" wesentlichen Anteil daran, dass die Methode auch außerhalb von Psychotherapie und Psychosomatik genutzt werden kann, z. B. in der Beratung von Organisationen und in der Mediation. Ihr enger Bezug zur Praxis wie zur Weiterbildung hat die Autoren veranlasst, das Verfahren fortlaufend weiterzuentwickeln und auszudifferenzieren. In diesem Buch ergänzen die Autoren überarbeitete frühere Artikel um neue Beiträge zu den Grundlagen und zur Anwendung von Strukturaufstellungen in therapeutischen und beraterischen Kontexten. Daraus entsteht eine "Grammatik der Intuition", die über einen umfassenden und aktuellen Überblick zur Praxis systemischer Aufstellungsarbeit weit hinausreicht.

Produktinformationen

Titel: Klare Sicht im Blindflug
Untertitel: Schriften zur Systemischen Strukturaufstellung
Autor:
EAN: 9783896707475
ISBN: 978-3-89670-747-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Carl Auer
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 285
Gewicht: 399g
Größe: H218mm x B139mm x T24mm
Veröffentlichung: 12.10.2010
Jahr: 2010
Auflage: 1., Aufl.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen