Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Israel, Kirche und die Völker im Matthäusevangelium

  • Fester Einband
  • 493 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Matthias Konradt untersucht das für das theologische Verständnis des Matthäusevangeliums zentrale Problem, worin der Übergang des ... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Matthias Konradt untersucht das für das theologische Verständnis des Matthäusevangeliums zentrale Problem, worin der Übergang des vorösterlich auf Israel konzentrierten Wirkens Jesu und seiner Jünger zur universalen nachösterlichen Mission begründet ist und wie sich die Bildung der Kirche zur Rolle Israels als Volk Gottes in der matthäischen Konzeption verhält. Der Autor setzt sich detailliert mit der traditionellen Deutung, dass Matthäus einer Ablösung Israels durch die Kirche und der Israelmission durch die Völkermission das Wort rede, auseinander. Er zeigt, dass die Heilszuwendung zu Israel und die universale Dimension des Heils über die narrative Konzeption vermittelt sind, in der Matthäus die messianische Identität Jesu als Sohn Davids und Sohn Gottes entfaltet, und die Kirche nicht als neues oder wahres Israel aufgefasst wird.

Klappentext

Matthias Konradt untersucht das für das theologische Verständnis des Matthäusevangeliums zentrale Problem, worin der Übergang des vorösterlich auf Israel konzentrierten Wirkens Jesu und seiner Jünger zur universalen nachösterlichen Mission begründet ist und wie sich die Bildung der Kirche zur Rolle Israels als Volk Gottes in der matthäischen Konzeption verhält. Der Autor setzt sich detailliert mit der traditionellen Deutung, dass Matthäus einer Ablösung Israels durch die Kirche und der Israelmission durch die Völkermission das Wort rede, auseinander. Er zeigt, dass die Heilszuwendung zu Israel und die universale Dimension des Heils über die narrative Konzeption vermittelt sind, in der Matthäus die messianische Identität Jesu als Sohn Davids und Sohn Gottes entfaltet, und die Kirche nicht als neues oder wahres Israel aufgefasst wird.

Produktinformationen

Titel: Israel, Kirche und die Völker im Matthäusevangelium
Untertitel: Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament
Autor:
Editor:
EAN: 9783161493317
ISBN: 978-3-16-149331-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 493
Gewicht: 900g
Größe: H236mm x B159mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.10.2007
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen