Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Training emotionaler Kompetenzen

  • Fester Einband
  • 190 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
In diesem Buch erfahren Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten, Klinische Psychologen, Psychiater, Mitarbeiter in Beratung... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Buch erfahren Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten, Klinische Psychologen, Psychiater, Mitarbeiter in Beratungsstellen und Gesundheitscoaches, wie sie ihre Klienten darin unterstützen können, kompetent mit belastenden Gefühlen umzugehen. Diese Fähigkeit ist von zentraler Bedeutung für Wohlbefinden und psychische Gesundheit.

Das Training emotionaler Kompetenzen (TEK) ist ein transdiagnostisch orientiertes Interventionsprogramm, welches immer dann eingesetzt werden kann, wenn Defizite in der Emotionsregulation als Ursache für reduziertes Wohlbefinden oder psychische Störungen angesehen werden. Das TEK ist primär als Gruppentraining konzipiert, kann aber auch im Einzelsetting eingesetzt werden. Anwendungsfelder ergeben sich (1) in der Behandlung psychischer Störungen in psychotherapeutischen Praxen, Ambulanzen und Kliniken, (2) in der Prävention psychischer Erkrankungen bei Risikogruppen, (3) für die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung im nicht-klinischen Bereich.

Aus dem Inhalt: Die zur Durchführung von TEK-Trainings notwendigen Materialien werden im Manual und zum Download im Internet zur Verfügung gestellt (Powerpoint-Präsentation, Arbeitsblätter, Fragebögen, Patientenbroschüre, Audio-Trainingslektionen etc.).






Autorentext

Prof. Dr. Matthias Berking, Leiter des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie und der Hochschulambulanz für Psychologische Psychotherapie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.



Inhalt

I Theoretischer Teil: 1 Einleitung.- 2 Ausgangspunkt: Emotionsregulation und psychische Gesundheit.- 3 Die Ursachen für einen dysfunktionalen Umgang mit Gefühlen.- 4 Implikationen für die Praxis: Das Training Emotionaler Kompetenzen (TEK).- II Praktischer Teil: 5 Der Einstieg ins Training.- 6 Psychoedukation Teil 1: Ableitung der TEK Kompetenzen.- 7 Muskel und Atementspannung .- 8 Bewertungsfreie Wahrnehmung.- 9 Psychoedukation Teil 2: Zur Relevanz regelmäßigen Trainings.- 10 Akzeptanz und Toleranz gegenüber den eigenen Gefühlen.- 11 Effektive Selbstunterstützung in emotional belastenden Situationen.- 12 Analysieren emotionaler Reaktionen.- 13 Regulieren emotionaler Reaktionen.- 14 Einsatz der TEK-Kompetenzen zur Bewältigung von potenziell besonders problematischen Gefühlen.- III Evaluation und Ausblick: 15 Rückmeldungen aus der Praxis.- Wirksamkeit des Trainings.- 17 Aktuelle Weiterentwicklungen.- 18 Schlusswort.- 19 Praxismaterialien.- Serviceteil

Produktinformationen

Titel: Training emotionaler Kompetenzen
Untertitel: Extras Online
Autor:
EAN: 9783662542729
ISBN: 978-3-662-54272-9
Format: Fester Einband
Hersteller: Springer Berlin
Herausgeber: Springer
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 190
Größe: H24mm
Veröffentlichung: 31.07.2017
Jahr: 2017
Auflage: 4., aktualisierte Aufl. 2017
Land: NL