Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Unsichtbare

  • Taschenbuch
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(67) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(17)
(21)
(19)
(9)
(1)
powered by 
Leseprobe
Nach dem spurlosen Verschwinden des jungen Hilmer Eriksson wird in seinem Umkreis ermittelt. Ein hochaktueller Kriminalfall über b... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 14 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Nach dem spurlosen Verschwinden des jungen Hilmer Eriksson wird in seinem Umkreis ermittelt. Ein hochaktueller Kriminalfall über blinden Hass.

Ein hochaktueller Kriminalfall über blinden Hass Der junge Hilmer Eriksson ist verschwunden. Eigentlich wollte Hilmer nur etwas mit dem Rad im Nachbardorf abholen. Aber dort ist er nie angekommen. Gab es einen Unfall? Oder wurde er das Opfer eines Verbrechens? Könnte das Verschwinden etwas mit dem Streit zu tun haben, den Hilmer kürzlich mit drei seiner Mitschüler hatte? In Hilmers Umkreis wird ermittelt. In den Verhören seiner Mitschüler setzt sich Puzzleteilchen für Puzzleteilchen das Bild eines sinnlosen Hasses zusammen, und die Indizien gegen eine Gruppe neonazistischer Jugendlicher verdichten sich.

raquo;Dieser erstaunliche Roman erzählt davon, wie es passieren kann, dass sich junge Menschen rechtsradikalen Bewegungen anschließen Wahls Buch ist ein MUSS.«
Henning Mankell

Autorentext

Mats Wahl, geboren 1945 auf der Insel Gotland, zählt zu den großen skandinavischen Jugendbuchautoren. Er studierte Literaturgeschichte, Anthropologie und Pädagogik und arbeitete 19 Jahre lang als Lehrer für schwer erziehbare Jugendliche. 1980 erschien sein erster Jugendroman. Seitdem arbeitet er als freier Schriftsteller und Dozent in der Erwachsenenbildung für Psychologie und Pädagogik in Stockholm. Inzwischen hat er mehr als 40 Bücher verfasst, die vielfach ausgezeichnet worden sind, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.



Klappentext

Ein hochaktueller Kriminalfall über blinden Hass

Der junge Hilmer Eriksson ist verschwunden. Eigentlich wollte Hilmer nur etwas mit dem Rad im Nachbardorf abholen. Aber dort ist er nie angekommen. Gab es einen Unfall? Oder wurde er das Opfer eines Verbrechens? Könnte das Verschwinden etwas mit dem Streit zu tun haben, den Hilmer kürzlich mit drei seiner Mitschüler hatte? In Hilmers Umkreis wird ermittelt. In den Verhören seiner Mitschüler setzt sich Puzzleteilchen für Puzzleteilchen das Bild eines sinnlosen Hasses zusammen, und die Indizien gegen eine Gruppe neonazistischer Jugendlicher verdichten sich.



Zusammenfassung

Ein hochaktueller Kriminalfall über blinden Hass


Der junge Hilmer Eriksson ist verschwunden. Eigentlich wollte Hilmer nur etwas mit dem Rad im Nachbardorf abholen. Aber dort ist er nie angekommen. Gab es einen Unfall? Oder wurde er das Opfer eines Verbrechens? Könnte das Verschwinden etwas mit dem Streit zu tun haben, den Hilmer kürzlich mit drei seiner Mitschüler hatte?
In Hilmers Umkreis wird ermittelt. In den Verhören seiner Mitschüler setzt sich Puzzleteilchen für Puzzleteilchen das Bild eines sinnlosen Hasses zusammen, und die Indizien gegen eine Gruppe neonazistischer Jugendlicher verdichten sich.

Produktinformationen

Titel: Der Unsichtbare
Untertitel: Roman, Reihe Hanser
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783423621649
ISBN: 978-3-423-62164-9
Format: Taschenbuch
Altersempfehlung: 14 bis 16 Jahre
Herausgeber: DTV
Genre: Lesen ab 12 Jahre
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 180g
Größe: H191mm x B118mm x T14mm
Jahr: 2003
Auflage: 9. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel