Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einig gegen die Trägheit des Herzens

  • Fester Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Elisabeth Abegg zählt zu den wenigen auch international bekannten Deutschen, die unter hohem eigenen Risiko Jüdinnen und Juden vor... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 01.07.2021
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Elisabeth Abegg zählt zu den wenigen auch international bekannten Deutschen, die unter hohem eigenen Risiko Jüdinnen und Juden vor der nationalsozialistischen Verfolgung schützten.

Autorentext

Martina Voigt, 1960 in Bonn geboren, studierte Geschichte und Ethnologie in Bonn und Berlin. Sie ist als freie Historikerin zur Geschichte des Nationalsozialismus tätig, vorrangig für die Gedenkstätte Stille Helden in der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand und für Erinnerungsprojekte der evangelischen Kirche. Veröffentlichungen zur nationalsozialistischen Judenverfolgung, darunter zu Flucht und Hilfe für Verfolgte, sowie zur Geschichte von SS und Polizei unterm NS-Regime.

Produktinformationen

Titel: Einig gegen die Trägheit des Herzens
Untertitel: Das Hilfsnetzwerk um Elisabeth Abegg zur Rettung jüdischer Verfolgter im Nationalsozialismus
Autor:
EAN: 9783867323994
ISBN: 978-3-86732-399-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lukas Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: g
Größe: H235mm x B158mm
Veröffentlichung: 01.07.2021
Jahr: 2021
Land: DE