Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reussstrudel

  • Kartonierter Einband
  • 281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bremgartens Marktchef stirbt plötzlich - und auf äußerst ungewöhnliche Weise. Kantonspolizist Stephan Bernauer und sein Team nehme... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Sie sparen CHF 4.60
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 09.02.2022
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bremgartens Marktchef stirbt plötzlich - und auf äußerst ungewöhnliche Weise. Kantonspolizist Stephan Bernauer und sein Team nehmen die Ermittlungen auf und stoßen auf zahlreiche verdächtige Marktfahrer und eine Mauer des Schweigens. Alle haben mindestens ein Motiv, sich des unliebsamen Zeitgenossen zu entledigen. Bald finden sich die Ermittler in einem Netz aus dunklen Machenschaften, Intrigen, Günstlingswirtschaft und persönlichen Fehden wieder. Die Wahrheit hat viel größere Ausmaße, als Bernauer es sich vorstellen kann

Autorentext
Martin Rüfenacht ist in Zufikon bei Bremgarten im Freiamt aufgewachsen. Er hat Rechtswissenschaften studiert, besitzt zwei Master-Titel und arbeitet als Bereichsleiter bei einer großen Versicherungsgesellschaft. Nach Abstechern nach Kalifornien und Zürich zog es ihn wieder zurück in seine Heimat, wo er mit seiner Frau und drei Kindern lebt. Er kennt die Schauplätze und Geschichten der Region seit seiner Kindheit, was seinen Krimis Lokalkolorit und Spannung verleiht. "Reussstrudel" ist nach "Reussschlinge" sein zweiter Kriminalroman um den Kantonspolizisten Stephan Bernauer und sein Team.

Produktinformationen

Titel: Reussstrudel
Untertitel: Kriminalroman
Autor:
EAN: 9783839201862
ISBN: 978-3-8392-0186-2
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Gmeiner-Verlag
Herausgeber: Gmeiner
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Veröffentlichung: 09.02.2022
Anzahl Seiten: 281
Gewicht: 354g
Größe: H210mm x B135mm x T22mm
Jahr: 2022
Untertitel: Deutsch
Auflage: 2022
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Kriminalromane im GMEINER-Verlag"