Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Systembruch und Neuordnung

  • Kartonierter Einband
  • 457 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Verfasser legt die erste wissenschaftliche Gesamtdarstellung der Reformation und Konfessionsbildung in den fränkischen Markgra... Weiterlesen
20%
126.00 CHF 100.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Verfasser legt die erste wissenschaftliche Gesamtdarstellung der Reformation und Konfessionsbildung in den fränkischen Markgraftümern vor. Die Untersuchung erschließt unveröffentlichte Quellen in Form von Predigten, Gutachten, Visitationsprotokollen, Konsistorialschreiben und Ehegerichtsakten. Dieses neu zutage geförderte Archivmaterial wird mit bereits edierten Materialien und den vorliegenden Einzelarbeiten zusammengeführt und in die Forschung integriert. Auf eine ereignisgeschichtliche Darstellung folgt eine frömmigkeits- und sozialgeschichtliche Auswertung. Die Aufnahme historischer Fragestellungen (wie "normative Zentrierung", "Sozialdisziplinierung") beleuchtet die Auswirkungen der Reformation und Konfessionsbildung auf Staat, Kirche und Gesellschaft. Dabei werden nicht nur die Städte, denen das Forschungsinteresse vorwiegend galt, sondern auch die Dörfer in den Blick genommen. Neben der Freien Reichsstadt Nürnberg stellen die fränkischen Markgraftümer das Kerngebiet der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Bayern dar. Die dort getroffenen Lehrentscheidungen beeinflußten die Tradition des bayerischen Protestantismus nachhaltig.

Autorentext
Der Autor: Martin Gernot Meier, geboren 1963, studierte in Erlangen und Heidelberg Geschichte und Philosophie (Magister artium) sowie Evangelische Theologie (Landeskirchliches Examen). Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und der Abteilung Christliche Publizistik der Universität Erlangen-Nürnberg. Ausbildung zum Redakteur durch ein Zeitungsvolontariat, Hospitanz und freie Mitarbeit im Bereich Hörfunk und Fernsehen beim Bayerischen Rundfunk. 1997 Promotion im Fach Theologie.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Die Markgraftümer Bayreuth-Ansbach-Kulmbach bis zur Reformationszeit - Ereignisgeschichtliche Darstellung der Reformation und Konfessionsbildung unter den Markgrafen Kasimir, Georg und Georg Friedrich - Kirche und Gesellschaft unter dem Einfluß der Reformation und Konfessionsbildung: Auswirkungen auf die Kirche (Pfarrer und Gemeinden) sowie auf die Gesellschaft (Religiosität und Sozialverhalten).

Produktinformationen

Titel: Systembruch und Neuordnung
Untertitel: Reformation und Konfessionsbildung in den Markgraftümern Brandenburg-Ansbach-Kulmbach 1520-1594. Religionspolitik - Kirche - Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783631335215
ISBN: 978-3-631-33521-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 457
Gewicht: 599g
Größe: H208mm x B146mm x T30mm
Jahr: 1999
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"