2. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Spiele! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dynamische Fiskalpolitik

  • Kartonierter Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
RBC-Modelle sind ein wichtiger Bestandteil der makroökonomischen Theorie. In diesem Modellrahmen werden die Wirkungen von fiskalpo... Weiterlesen
20%
97.15 CHF 77.70
Sie sparen CHF 19.45
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

RBC-Modelle sind ein wichtiger Bestandteil der makroökonomischen Theorie. In diesem Modellrahmen werden die Wirkungen von fiskalpolitischen Maßnahmen analysiert, die Modellmechanismen erklärt und verschiedene Politikmaßnahmen anhand der Output- und Nutzeneffekte beurteilt. Es zeigt sich u.a., dass der Staatskonsum kurzfristig einen größeren Outputeffekt erzeugt als die öffentlichen Investitionen, dass bei zusätzlichen öffentlichen Investitionen weniger die Finanzierungsform als vielmehr die Produktivität des öffentlichen Kapitalstocks entscheidend ist, dass eine Energiesteuererhöhung bei gleichzeitiger Senkung der Sozialversicherungsbeiträge positive Output- und Nutzeneffekte hat und dass bei Energiepreisschocks eine Variation der Energiesteuer die beste stabilitätspolitische Maßnahme ist.

Autorentext
Der Autor: Martin Gasche wurde 1970 in Hanau geboren. Er studierte von 1993 bis 1998 Volkswirtschaftslehre an der Universität Frankfurt am Main mit dem Abschluss als Diplom-Volkswirt. Danach folgte ein Promotionsstudium an der Universität Frankfurt am Main. Von 1998 bis 2001 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt am Main. Seit 2001 ist er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stab des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung tätig.

Klappentext

RBC-Modelle sind ein wichtiger Bestandteil der makroökonomischen Theorie. In diesem Modellrahmen werden die Wirkungen von fiskalpolitischen Maßnahmen analysiert, die Modellmechanismen erklärt und verschiedene Politikmaßnahmen anhand der Output- und Nutzeneffekte beurteilt. Es zeigt sich u.a., dass der Staatskonsum kurzfristig einen größeren Outputeffekt erzeugt als die öffentlichen Investitionen, dass bei zusätzlichen öffentlichen Investitionen weniger die Finanzierungsform als vielmehr die Produktivität des öffentlichen Kapitalstocks entscheidend ist, dass eine Energiesteuererhöhung bei gleichzeitiger Senkung der Sozialversicherungsbeiträge positive Output- und Nutzeneffekte hat und dass bei Energiepreisschocks eine Variation der Energiesteuer die beste stabilitätspolitische Maßnahme ist.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Grundmodell der RBC-Theorie - Kurz- und langfristige makroökonomische Effekte der Staatsausgaben (Staatskonsum, öffentliche Investitionen) und der Staatseinnahmen (Einkommensteuer, Konsumsteuer, Energiesteuer, Staatsverschuldung, Sozialversicherungsbeiträge) - Makro-ökonomische Effekte einer Änderung der Staatsausgabenstruktur, einer Änderung der Steuereinnahmenstruktur und einer kreditfinanzierten Einkommensteuersenkung - Unterschiedliche Finanzierungsformen von zusätzlichen öffentlichen Investitionen im Vergleich - Makroökonomische Effekte eines Energiepreisschocks und Handlungsalternativen der Fiskalpolitik - Evaluation durch Nutzenvergleich.

Produktinformationen

Titel: Dynamische Fiskalpolitik
Untertitel: Makroökonomische Wirkungen der Fiskalpolitik in einem Real Business Cycle-Modell
Autor:
EAN: 9783631503669
ISBN: 978-3-631-50366-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 474g
Größe: H211mm x B149mm x T25mm
Jahr: 2003
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Finanzwissenschaftliche Schriften"